• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Anzeichen von Lungenkrebs?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anzeichen von Lungenkrebs?

    Hallo liebe Community,
    ich habe seit ca. 2 Wochen verschiedene Probleme.
    Alles hat angefangen mit Rückenschmerzen und Schmerzen in der Brust. Die Rückenschmerzen habe ich schon länger und wenn ich mich nach links oder rechts lehne, knackt es auch im Rücken, so ziemlich jedes mal.
    In der Brust, im oberen Bereich habe ich beim tief einatmen wie ein Druckgefühl, das Gefühl habe ich auch, wenn mein Kinn zur Brust mache und mein Oberkörper stauche. Außerdem habe ich das Gefühl ich kann nicht richtig durchatmen. Wenn ich auf der Seite liege oder auch eine gewisse Position beim Sitzen einnehme, kann ich wieder normal arbeiten.
    Ich habe sonst noch diffuse Schmerzen und Stechen in der Brust und Rippengegend. Es ist ein allgemeines Unwohlsein.
    Wenn ich leicht auf die Rippenbögen ausgehend vom Sternum drücke, verspüre ich immer ein leichtes Knirschen. Außerdem habe ich unterhalb des Sternums, leicht nach rechts versetzt neben dem Rippenbogen einen "Knubbel", den ich auch ertasten kann und der beim Druckausüben höllisch weh tut und bis in die gesamte rechte Brust hochzieht. Auch wenn ich gleichermaßen auf die Rippenbögen rechts und links drücke, habe ich rechts Schmerzen und links nicht.
    Desweitern habe ich Probleme mit meinem Magen. Wenn ich etwas esse, egal was, fängt sofort nach dem ich es geschluckt habe, mein Magen heftig an Geräusche von sich zu geben und Rumort vor sich hin. Im Allgemeinen endet das Ganze dann in Blähungen und ich fühl mich auch als wäre ich total aufgebläht. Ich bin mir halt bezüglich des Atemproblem, der Brustschmerzen, der Rückenschmerzen und des "Knubbel" nicht sicher ob es vielleicht etwas mit Lungenkrebs zu tun haben kann, da meine Mutter vor einem Jahr an Brustkrebs erkant ist, macht mir das Alles etwas Sorgen.
    Vor einem 3/4 Jahr bis 1 Jahr, wurde ein MRT vom Rücken und vom Kopf gemacht mit Kontrastmittel und meine Lunge wurde geröntgt. Da war alles noch in Ordnung und jetzt habe ich solche Probleme.
    Die Schmerzen sind morgens auch weniger präsent als im Laufe des Tages. Morgens geht es mir meist besser. Ich habe auch keine Probleme im Alltag, es funktioniert soweit alles. Ich gehe regelmäßig zum Kraftsport und auch das ist soweit kein Problem.
    Ich habe morgen ein Termin bei meinem Hausarzt, aber dennoch lässt das Ganze mir keine Ruhe, gerade weil die Beschwerden so spontan kamen.

    Mit freundlichen Grüßen

  • Re: Anzeichen von Lungenkrebs?

    Was ich vielleicht noch hinzufügen sollte, ich bin 26 Jahre alt, männlich und Raucher, der gerade in der Abgewöhnungsphase ist. Ich habe kein Husten, keine richtige Atemnot, auch wenn ich schwer atmen kann, ist es nicht so, als würde ich gar keine Luft mehr bekommen. An meinen Essgewohnheiten hat sich nichts geändert.

    Kommentar


    • Re: Anzeichen von Lungenkrebs?

      Ihre Beschwerden deuten in keinster Weise auf Lungenkrebs hin,eher auf muskuläre Verspannungen.Zudem wäre ein Lungenkarzinom im Alter von 26 Jahren sehr unwahrscheinlich.LG johlina

      Kommentar