• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kugelartige Formation?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kugelartige Formation?

    Ich habe nochmal eine ganz wichtige Frage: ich habe grad einen Bericht erhalten von einem Endo wo ich mal war, da steht: li kaudal echoarm Kugelartige Formation von 12.2 mm. Ansonsten bds überwiegend reaktive lymphknoten bis 2 cm. Was meint er mit Kugelartige Formation? hört sich irgendwie schlecht an.. Die im Krankenhaus die Ärztin hat da auch was gesehen die meinte eher lymphknoten oder auch Krebs.. Jetzt war ich ja wie schon gesagt nochmal zur Kontrolle aber da wurde nichts von kugelförmig gesagt.. Was meint der Arzt damit, weil er spricht es ja nicht eindeutig aus

  • Re: Kugelartige Formation?

    Das ist eine Beschreibung, keine Diagnose. Man muß das immer in den Zusammenhang mit Diagnose/Befunden einordnen. Die Beschreibung ist aber keine endoskopische sondern eine Ultraschall-Beschreibung. Oder waren Sie beim Schluckultraschall (Endo-Sonografie)?

    Kommentar


    • Re: Kugelartige Formation?

      Nein, das war Ultraschsll vom Hals bzw SD.. Da hat er auch nach den lymphknoten geguckt.. Ich habe dem Arzt erzählt, das im KH was gefunden wurde und daraufhin hat er auch geguckt und jetzt steht dss halt so im Befund. Was bedeutet denn das jetzt, ein lymphknoten ist damit nicht gemeint denke ich. Aber wenn das was ist warum wird nichts unternommen. Wie gesagt bei der jetzigen aktuellen Kontrolle von Hals bei einer anderen Ärzte nach 6-7 Wochen wurde sowas nicht gesehen.

      Kommentar


      • Re: Kugelartige Formation?

        . Aber wenn das was ist warum wird nichts unternommen. Wie gesagt bei der jetzigen aktuellen Kontrolle von Hals bei einer anderen Ärzte nach 6-7 Wochen wurde sowas nicht gesehen.
        Was sollte denn dauernd unternommen werden?Die aktuelle Kontrolle war doch in Ordnung!Weshalb können Sie das nicht einfach auf sich beruhen lassen?Wenn man Ihre Beiträge so liest ,drängt sich unweigerlich der Eindruck auf das Sie ständig auf der Suche sind das endlich was gefunden wird!Sie haben ja einen wahren Ärztemarathon hinter sich bzgl.Ihrer Symptomatik.Seien Sie doch froh das alles ok ist und hinterfragen Sie nicht ständig alles.So kann man sich das Leben auch vermiesen....LG johlia

        Kommentar



        • Re: Kugelartige Formation?

          Ich bin besorgt, ja die jetzt Untersuchung war ok aber bei den letzen 2 befunden steht halt da war oder ist was. Ich wollte es ja ruhen lassen, bis ich diesen Brief erhalten habe und wenn es ja unauffällig wäre würde da nicht stehen: Kugelartige Formatierung von 12,2mm oder? Mir hat er sowas nicht gesagt aber in Befund steht es,. Ich versuche nix zu Finden, sondern möchte nur falls da was ist das man es einfach sagt und nicht drum herum.

          Kommentar


          • Re: Kugelartige Formation?

            Es gibt auch unauffällige "Formationen"!Und dann wird sowas evtl. gar nicht angesprochen.Weshalb bekommen Sie Ihre Befunde überhaupt zu lesen? Sind Sie Privatpatient? Für manche Patienten sind solche schriftlichen Befunde das reinste "Gift"Man sollte immer einen Untersuchungsbefund mit dem Arzt besprechen und nicht hinterher selber noch irgendwelche vermeintlich suspekte Dinge herauslesen.Das beste wäre wenn Ihre künftigen Ergebnisse nur zum Hausarzt geschickt und dort besprochen würden,ansonsten kommen Sie nie aus diesem negativen Gedankenkarussell heraus und zur Ruhe.LG johlina

            Kommentar


            • Re: Kugelartige Formation?

              Keine Ahnung, es wurde gesagt das es zu mir nach Hause geschickt wird. Wie gesagt, er hat mir vor Ort nur gesagt ich hätte paar lymphknoten die nicht gefährlich aussehen, die sollten mal kontrolliert werden und gut ist. Jetzt aber steht im Befund: das die meisten reaktiv sind länglich bis 2 cm. Ich dachte bis 1 cm ist normal. Das macht mich alles einfach Wahnsinnig. Er hat mir nichts gesagt von diesem Formation was er gesehen hat. Wie ich schon schrieb wurde bei der aktuellen Kontrolle zwar lymphknoten gesehen aber alle unter 1cm. Natürlich habe ich mich gefreut, leider hielt die Freude nicht lange weil ich dann wieder überlegt habe, was die anderen 2 Ärzte gesehen haben da. Johlina, mag sein das du es vielleicht nicht verstehen kannst, meine Sorge aber ich habe Angst. Die neue Ärztin hat auch Blut abgenommen und meinte alles gut außer die leukos wären bei 11.4 normal wäre bis 10.5,,, ich soll mir keine Sorgen machen hätte sie auch, ich habe an den Unterarmen auschlag beklommen nach Jucken.. Vielleicht kommt das davon weil ich da mal rasiert habe, keine Ahnung aber ich habe momentan echt Panik mehr als Panik und lebe seit 7 Wochen mit dieser Angst. Ich war nicht so und habe einfach normal gelebt, natürlich wissen wir nicht was uns im Leben erwartet und man sollte es genießen, da hast du auch recht... Nur wie, wenn man gesagt bekommt dss es was böses sein kann? So eine Aussage macht einen starken Menschen plötzlich schwach, weil man denkt ok jetzt ist vielleicht alles vorbei und man verliert alles was wichtig ist. Vielleicht habe ich einen langsam wachsenden Lymphom darüber mache ich mir Gedanken.. Weil irgendwas ist ja gesehen worden aber beim letzen US nicht! Ich weiß auch nicht was es sein kann ich habe auch keine Kraft mehr!

              Kommentar



              • Re: Kugelartige Formation?

                Sie verrennen sich da leider in etwas!Keiner hat von Bösartigkeit gesprochen!Und Leukos von 11.4 haben keinen Krankheitswert!Der Mensch ist keine Maschine und diese Referenzwerte sind allenfalls grobe Richtlinien!Ich befürchte aber das Ihnen trotzdem nicht zu helfen ist,zumindest nicht hier in diesem Forum.Ihre Probleme liegen auf einer anderen (psychischen!)Ebene.Erst wenn Sie das einsehen und akzeptieren können, wird Ihnen geholfen werden.Alles andere ist Zeitverschwendung."Alles Gute" für Ihre Zukunft!

                Kommentar