• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Allymphknoten dauerhaft geschwollen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Allymphknoten dauerhaft geschwollen

    Hallo Herr Dr.,

    seit einem Jahr ist mein linker Achsellymphnoten leicht geschwollen. Erbsengroß ohne Veränderung. Es sticht auch in der Achsel ab und an. Deshalb war ich auch schon mehrfach beim Frauenarzt, der immer Ultraschall gemacht hat und getastet hat. Die Aussage war, dass der Knoten zwar leicht geschwollen ist, aber es sei nichts. Auch mein Hausarzt sagte, das sei ein reaktiver Lymphknoten und harmlos. Im Ultraschall ist er innen hell,sagte die Ärztin und schickete mich immer wieder weg. Ich mache mir Sorgen, dass es was ernsthaftes sein könnte. Warum schwillt der Lymphknoten nicht mehr ab? Muss man hier eine Gewebsprobe machen? Oder kann es sein, dass der Knoten nicht wieder die Normalgröße erlangt?

  • Re: Allymphknoten dauerhaft geschwollen

    Achsellymphknoten meinte ich.

    Kommentar


    • Re: Allymphknoten dauerhaft geschwollen

      Manchmal schwellen diese reaktiven Lymphknoten nicht mehr ab weil sie vernarben.Wenn so ein Knoten seit einem Jahr unverändert ist und Ihre Ärztin Ihnen mehrfach Entwarnung gegeben hat,sollten Sie dem Glauben schenken.Eine Gewebepreobe ist hier ganz sicher nicht erforderlich.Zumal man von "erbsengroß" nicht als suspekter Veränderung sprechen kann.Ich denke Dr.Hennesser wird Ihnen nichts anderes sagen als Ihre Ärztin Ihnen gesagt hat und von der Sie ja gründlich untersucht wurden.LG johlina

      Kommentar


      • Re: Allymphknoten dauerhaft geschwollen

        Es sollte heissen: Ihre Ärzte mehrfach Entwarung gegegeben haben.

        Kommentar



        • Re: Allymphknoten dauerhaft geschwollen

          danke, das beruhigt mich sehr.

          Kommentar


          • Re: Allymphknoten dauerhaft geschwollen

            Alles Gute weiterhin!

            Kommentar