• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

CT Thorax und Abdomen PLUS Kontrastmittel

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CT Thorax und Abdomen PLUS Kontrastmittel

    Liebes Omneda-Team!

    Ich schreibe wegen eines bei mir gemachten CTs, Thorax und Abdomen mit Kontrastmittel. Ich bin weiblich, 28 Jahre alt.

    Das CT wurde gestern bei mir gemacht (die Gründe kann ich hier nicht erläutern, das würde den Rahmen sprengen und es gehört auch zu einem anderen Thema).

    Ich war mir bis gestern jedenfalls nicht darüber im Klaren, dass ein CT so viele Strahlen abgibt, insbesondere im Vergleich zu einfachen Röntgenaufnahmen (ich dachte es sei andersherum). Ich weiß nicht, ob es gemacht hätte, hätte ich das vorher gewusst.

    Fakt ist, ich bin nun sehr besorgt über das gemachte CT, da ich noch jung und weiblich bin und bei mir zusätzlich ein Kontrastmittel angewandt wurde.. ich habe gelesen, dass diese Faktoren (weiblich, jung, Kontrastmittel) die Strahleneinwirkung nochmal signifikant erhöhen...

    Ich bin nun viel am Lesen und das ganze was so im Internet steht (gerade über Abdomen CTs) macht mir große Angst... ich kann nicht einschätzen, was das bedeutet, dass ich nun eine Dosis von 6 Jahren (um die 20 Millisievert, kann das sein?!) auf einmal abgekriegt haben soll oder auch, dass nach einem solchen CT statistisch eine Person von 1200 an den Spätfolgen (Krebs) stirbt.

    Bitte wenn möglich klärt mich auf... Ich weiß ich sollte nicht im Internet über solche Sachen lesen und mich deshalb verrückt machen.. aber es ist momentan meine einzige Informationsquelle...Es würde mir sehr helfen, wenn Sie Ihr Wissen darüber mit mir teilen und insbesondere auch über den Einsatz eines Kontrastmittels beim CT und was dies hinsichtlich der Strahleneinwirkung bedeuten mag. Es würde mir sehr helfen, wenn man mir für meinen Fall ein Rechenbeispiel aufzeigt (Erhöhung des Krebsrisikos).

    DANKE und viele Grüße.


  • Re: CT Thorax und Abdomen PLUS Kontrastmittel

    Es gibt keinerlei Grenzwerte oder Ähnliches und so verständlich es auch ist daß da Sorgen nach dem Googeln entstehen: Die einzige für den Menschen zu hohe Strahlenbelastung ist die Belastung durch eine nutzlose Untersuchung. Somit gilt es im Vorfeld zu klären ob es einen Grund für die Untersuchung gibt, ob Alternativen bestehen und ob das Risiko im Verhältnis zur Aussagekraft steht. Jede sinnvolle Untersuchung ist dann nicht bedenklich weil man ja in der Regel im Vorfeld abgewogen hat. Insofern müßte es auch bei Ihnen so sein daß der gelieferte Nutzen höher als die jetzt im Vordergrund stehenden Bedenken ist.

    Kommentar


    • Re: CT Thorax und Abdomen PLUS Kontrastmittel

      Hallo, ich, damals 33 und 35 Jahre alt, hatte 2008 und 2010 eine CT abdome Untersuchung. Methode: Multiclice-CT des Abdomens unter i.v. KM-Gabe, für den Oberbauch in arterieller Phase, für das gesamte Abdomen in porto-venöser Phase, Durchführung als Hydro-CT. Im Bericht steht auch, dass die Lunge auch untersucht wurde...ich dacht nur Bauch?! Auf eine der CD steht Abdomen 03_Abdomen 2Phasen. Wie hoch war hier die Strahlendosis und muss ich mir jetzt sorgen machen? Gruß

      Kommentar


      • Re: CT Thorax und Abdomen PLUS Kontrastmittel

        Es ist vollkommen unrelevant wie hoch diese damaligen Dosen gewesen sind-Sie können es eh nicht mehr rückgängig machen!Aber Sie können ein normales und angstfreies Leben führen.Wenn Ihnen die Alternative(Sorgen,Ängste) lieber ist können Sie sich auch dafür entscheiden.Das Resultat bleibt das gleiche.Nur soviel: Niemand weiß ob er jemals an Krebs erkranken wird,da spielen sehr viele Faktoren eine Rolle!Muß man sich deswegen das Leben vermiesen? Man sollte sich keine Gedanken um "ungelegte Eier" machen und um Dinge die wahrscheinlich nie eintreffen werden.Und falls doch ist dann immer noch Zeit dazu...LG J.

        Kommentar



        • Re: CT Thorax und Abdomen PLUS Kontrastmittel

          Hallo markal,

          wenn Du Angst vor Strahlenbelastung hast, darfst Du auch keine Langstreckenflüge unternehmen. Auf einem einzigen Flug von Frankfurt/M. nach New York kriegst Du ungefähr so viel Strahlung ab wie bei einem CT.

          Ein Freund von uns war Pilot und hauptsächlich auf Langstreckenflügen unterwegs. Er ist längst pensioniert und kerngesund. Da dürfte eine banale Autofahrt von Hamburg nach München mit größeren Risiken verbunden sein.

          Liebe Grüße
          Monsti

          Kommentar


          • Re: CT Thorax und Abdomen PLUS Kontrastmittel

            danke Monsti, kannst Du mit den Daten evtl. etwas anfangen? Wie hoch war hier die Dosis? https://www.dropbox.com/home?preview=ct3.doc

            Kommentar


            • Re: CT Thorax und Abdomen PLUS Kontrastmittel

              Hallo markal,

              tut mir leid, aber das Foto kann ich nicht öffnen. Aber selbst dann würde Dich das nicht weiterbringen. Notwendige CT-Untersuchungen sollte man nicht aus Angst vor der Strahlenbelastung ablehnen, wohl aber solche, die eben nicht notwendig sind.

              Ich hatte in den letzten drei Jahren vier CT-Untersuchungen, zwei vom Kopf und zwei vom Abdomen - jedes Mal mit Kontrastmittel. Sollte ich jetzt in Panik verfallen? Einem CT habe ich immerhin zu verdanken, dass zwei Brustkrebs-Herde entdeckt wurden. Damals wurde ich aus ganz anderen Gründen untersucht, die aber indirekt mit dem Krebs in Verbindung standen (paraneoplastisches Syndrom).

              Liebe Grüße
              Monsti

              Kommentar



              • Re: CT Thorax und Abdomen PLUS Kontrastmittel

                8can kV mAs/ref CTDivoll DLP TI c8L
                P..(konnte nicht entziffern) poeiltion H-BP
                Topagramm 1 130 5.9 0.5
                Premonitoring 2 130 20 233 3 0.6 20
                I.V. Bolus
                Monitoring 3 130 20 11.63 14 0.6 20
                Leber erl 8 130 70 / 86 8.04 201 0.6 20
                Abdomen 8 130 73 /85 8.38 423 0.6 20
                Gesamt mAs: 4823
                Gesamt DLP: 641

                Kommentar


                • Re: CT Thorax und Abdomen PLUS Kontrastmittel

                  kann man hier die Strahlendosis ermitteln? Möchte halt wissen.. Gruß

                  Kommentar


                  • Re: CT Thorax und Abdomen PLUS Kontrastmittel

                    Keine Ahnung, tut mir leid. Warum möchtest Du denn das wissen? Und was bringt Dir das Wissen?

                    Kommentar