• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verdichtung Röntgen Lunge

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verdichtung Röntgen Lunge

    Hallo, da ich zur Zeit eine Bronchitis habe wurde ein Röntgenbild gemacht. Ergebnis: links Lungenentzündung und rechts wurde bei der seitlichen Aufnahme ein 3 Bildzentimeter große runde Verdichtung entdeckt. Termin zum CT habe ich erst Dienstag. Nun habe ich unheimliche Angst das sich der Verdacht bestätigt. Meine Fragen: - Bildzentimeter = cm? - Hätte man bei dieser Tumorgrösse nicht schon vorher Symptome bekommen? - Wie lange dauert es, dass ein Tumor diese Größe erreicht? Ich wurde vor 2 Jahren auch geröngt, dort wurde nichts entdeckt. Ich bin 35 und rauche ca. 6-8 Zigaretten am Tag. Habe aber nun vor lauter Angst aufgehört, hoffentlich nicht zu spät.

  • Re: Verdichtung Röntgen Lunge

    Hallo sch1024,
    ich kann deine Sorgen gut verstehen,aber eine runde Verdichtung muß ja nicht gleich Lungekrebs bedeuten,erst eine Biopsie sichert den genauen Befund.(Hat der Arzt bereits einen Diagnoseverdacht in dieser Richtung geäußert?)Ich weiß zwar nicht wie lange es dauert bis ein Tumor in der Lunge 3 cm erreicht,denke aber das kommt auf die Tumorart an.Ein Röntgenbild das vor 2 Jahren gemacht wurde ist hier leider wertlos.Es gibt sogar Tumore die man im konventionellen Röntgen nicht sieht und die sich erst im CT zeigen.Hast du Gewichtsverlust und Nachtschweiß?Mit dem Rauchen aufzuhören ist immer eine gute Idee,aber nutzlos wenn schon ein Herd da wäre.6-8 Zigaretten am Tag bezeichnen aber keinen Kettenraucher,aber leider können auch Nichtraucher von derartigen Krankheiten betroffen sein.Ich drück dir die Daumen das es glimpflich ausgeht und wünsch dir alles Gute!
    Falls dir danach ist, doch nochmal wenn du das genaue Ergebnis weisst!Kopf hoch!
    suleikah

    Kommentar


    • Re: Verdichtung Röntgen Lunge

      Hallo, den Verdacht hatte der Arzt geäussert, weil ich fragte was es im schlimmsten Fall sein kann. Dienstag wird ct gemacht um weiteres zu sehen. Nachtschweiss und Gewichtsverlust hab ich nicht, deshalb fragte ich ja, ob man bei 3 cm nicht solche Symptome haben müsste. Nur manchmal ein stechen in der Gegend, aber hatte da keine große Bedeutung drauf gegeben, weil es nicht regelmäßig und auch nicht sehr schmerzhaft war.

      Kommentar


      • Re: Verdichtung Röntgen Lunge

        Wie gesagt,es muß ja nicht gleich das Schlimmste dahinterstecken.Mit 35 Jahren wäre so eine Diagnose eher die Ausnahme!Ich weiß das hört sich doof an,aber "think positiv!"Sogar dieses Stechen kann von Muskelverspannungen oder Nervenreizungen kommen und muß nicht im Zusammenhang stehen.Ich kann mir auch schwer vorstellen das man symptomlos einen Tumor von dieser Größe haben kann.Klar macht so eine Erkrankung erst spät Symptome,aber 3 cm sind ja nicht grad wenig.Versuch dich zu entspannen,irgendwie kriegst du diese beiden Tage(Sonntag und Montag)schon noch rum und dann weisst du Näheres.Am schlimmsten ist die Ungewissheit und diese furchtbare Warterei.....
        Viel Glück!!

        Kommentar