• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wie oft sollte eine Leberuntersuchung erfolgen ?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie oft sollte eine Leberuntersuchung erfolgen ?

    Hallo, ich (m. 20J) habe mal eine Frage zum Thema Untersuchungen der Leber. Im November 2013 war ich in der Notaufnahme aufgrund starker Schmerzen im Bauchbereich. Außer einer vergrößerten Leber sowie Milz wurde nix gefunden. Es folgte im Dezember 2013 sowie 2x im Oktober 2014 weitere Ultraschall Untersuchungen des Bauches, welche den gleichen Befund ergaben. Die Leber sei groß, jedoch nicht entzündet, oder ähnliches. Meine Leberwerte sind bis auf den Gamma-GT Wert (80) in Ordnung. Aufgrund dessen, dass ich zur Zeit wieder von stichartigen Schmerzen befallen bin, welche in der rechten Bauchgegend sind, bin ich verunsichert, ob es was mit der vergrößerten Leber zu tun haben könnte. Wie oft ist eine Ultraschalluntersuchung sinnvoll, bzw. eine Blutabnahme?
    Gruß


  • Re: Wie oft sollte eine Leberuntersuchung erfolgen ?

    Wenn Sie „stichartige“ Schmerzen im Oberbauch haben (andere würden vielleicht kolikartig dazu sagen), muss man auch an andere Ursachen denken. Hier kommen Galle (Steinleiden?), Magen (Gastritis) und Dickdarm (Blähungen) in Betracht. Die erhöhte Gamma-GT wäre mit einer Störung in den Gallenwegen vereinbar. Eine vergrößerte Leber würde per se diese Beschwerden nicht erklären. Man sollte also auch andere Ursachen in Betracht ziehen. Insofern ist eine wiederholte Ultraschalluntersuchung durchaus von Interesse. So würde ein Gallenstein vielleicht nur nach mehrfachen Untersuchungen nachgewiesen werden. Die genaue Charakterisierung der Beschwerden, auch unter welchen Umständen sie auftreten (z.B. nach Mahlzeiten oder nachts), ist wichtig für die Diagnosefindung.

    Kommentar


    • Re: Wie oft sollte eine Leberuntersuchung erfolgen ?

      Hallo Herr Prof. Wust,

      danke ersteinmal für Ihre Antwort.

      Wie gesagt, Gallensteine, Entzündungen oder ähnliches wurden bisher bei allen Untersuchungen ausgeschloßen.
      Gastritis Symptome würde ich nicht dazu zählen, ich habe ab und an Sodbrennen und auch Übelkeit, ja. Aber, dass ist eher "nebenbei".
      Blähungen sind ab und zu vorhanden, eine Stuhl Untersuchung wurde dieses Jahr gemacht, welche keinen Befund aufwieß.
      Meine Hauptprobleme sind wie gesagt diese kolikartigen Schmerzen.

      Gruß

      Kommentar


      • Re: Wie oft sollte eine Leberuntersuchung erfolgen ?

        Hallo Herr Prof. Wust,

        ich war nun nochmals bei einer Ultraschall Untersuchung. Wieder - keine Hinweiße auf Leber oder Gallenerkrankung.
        Blut wurde abgenommen, wieder sind die Werte (u.a. der Leber) zu hoch. Die Ärztin wollte mich heute diesbezüglich anrufen, was nicht passiert ist.

        Ich habe immer noch dieses Stechen unterhalb des rechten Rippenbogens und weiß langsam keinen Rat mehr.
        Ein Herzultraschall wurde ebenfalls gemacht, wo ebenfalls keine Befundung einer Erkrankung einhergeht.

        Gruß

        Kommentar