• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutbild Abweichung Normwert Angst vor Krebs

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutbild Abweichung Normwert Angst vor Krebs

    Hallo liebe Nutzer,

    Ich (19 Jahre,weiblich) habe mich vor ca 3 Jahren ständig schlapp, müde und abgeschlagen gefühlt und habe daraufhin ein Blutbild machen lassen, indem nachgewiesen wurde, dass die Werte bezüglich meiner Leukozyten und neutrophile Granulozyten etwas auffällig war. Da mein Arzt das unkommentiert gelassen hat bin ich nicht mehr weiter darauf eingegangen.. Nun (oktober 2014) musste ich eine Einstellungsuntersuchung machen (weil ich jetzt eine Ausbildung anfange). darauf hin bekam meine Laborwerte wo drin statt, dass meine Blutwerte vom Normwert abweichen.. Keine Ahnung wie man solche Werte liest deshalb wollte ich hier mal nachfragen, falls sich jemand damit auskennt .. als auffällig sind folgende markiert:

    MTV : 7.6 - 11.2 fl / -7.1
    Neutrophile Granulozyten 43+ 75% / -39.7
    Lymphozyten 16-45 % / +49.5
    Anti HBS < 10 U/l +12

    Meine Ärztin hat das nicht so ernst genommen und gesagt, dass es vermutlich von einer Infektion kommt, aber ich bin trotzdem etwas verunsichert, weil dann müssten die Werte doch irgendwann normal werden oder ? Man trägt ja keine 3 Jahre eine Infektion in sich oder ?

    Vielleicht ist der Beitrag übertrieben . ICH WEIß - Aber ich bin voll der Hypochonder und will mich deshalb nur nochmal vergewissern.. Vielen Dank wenn jmd zurückschreibt..