• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blasenentzündung oder Blasenkrebs

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenentzündung oder Blasenkrebs

    Sehr geehrter Herr Professor Wust,


    hatte am 26.10. Blasendruck und dachte an einer Blasenentzündung, da ich in den letzten 7 Jahre schon 2 mal eine hatte.
    Da ich damit nicht rum laufen wollte, fuhr ich zum Notdienst und dieser machte eine Urinprobe ohne Ergebnis.
    Der Urin war sauber, aber er gab mir ein Breitbandantibiotika und ich solle nochmal ne Probe beim Hausarzt machen.
    So machte ich Donnerstags die Probe bei meinem Hausarzt, aber diese war auch ok.
    Nach der Einnahme des Antibiotika war eigentlich alles ok bei mir.
    Nun spürte ich am Montag ein ziehen links im Unterleib und Dienstags einen Blasendruck.
    Also ging ich am Mittwoch zum Frauenarzt, da ich durch das ziehen eher an Gebärmutter ect. dachte.
    Mein Frauenarzt sagte, das alles super wäre und der Urin sauber ist.
    Ich solle meinen Stress was runter fahren und mal mehr zur Ruhe kommen.
    An diesen Nachmittag fing ich vor Kälte an zu zittern. Ich hatte alle Heizkörper voll aufgedreht und jeder der rein kam, fiel vor Hitze um
    und trotzdem war mir noch kalt.
    Heute bin ich zu meinem Hausarzt, da es mir mittlerweile nicht nur links im Unterleib zog, sondern es zog auch rechts und unter dem Bauchnabel.
    Ich bekam Blut abgenommen, wenn er sich morgen nicht meldet, dann war auch nichts besonderes zu sehen. Eine Urinprobe gab ich auch ab.
    Nach kurzer Zeit rief er mich und meinte, es wäre ein wenig Blut im Urin, etwas Eiweiß und ein paar Bakterien. Er redete was von 1+ und das wär
    nicht viel. Ich bekam Infectotrimet 200mg 1-0-1 für 5 Tage verordnetund soll nächste Woche nochmal zur Urinprobe rein kommen.
    Ich nehme seit 6 Jahren Diamox wegen einem Pseudotumor cerebrie.

    Was soll ich jetzt davon halten?

    Bei Blasenkrebs ist doch das erste Anzeichen Blut im Urin???

    Mein Hausarzt meinte, ich solle aufhören direkt an sowas zu denken, das wäre das nicht.

    Aber soviel Möglichkeiten gibt es doch nicht mehr???

    Mittlerweile zieht es mir im ganzen Unterleib bis in den Rücken und der Blasendruck.

    Kann die Kälte nicht ertragen, aber Fieber habe ich nicht 37,4.

    Wäre über eine Antwort sehr Dankbar.

    Ich hatte Ihnen mal bei Magenkrebs was geschrieben, da ich eine Metaplasie im Magen hatte.
    Dieses Jahr musste ich zur Nachkontrolle und die Metaplasie ist weg.


    Vielen Dank und freundlichen Gruß
    Iris






  • Re: Blasenentzündung oder Blasenkrebs

    Die Blutabnahme zeigte erhöhte Leukozyten an. Heute ist der letzte Tag der Antibiotika, aber leider brennt es immer noch ein wenig und das ziehen/stiche sind mal mehr und mal weniger da.. Es ist schon etwas besser, aber nicht ganz weg. Das brennen bezieht sich nicht auf Wasser lassen, sondern es brennt so.

    Könnte es sein, das Infectotrimet 200mg nicht angeschlagen hat?

    Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar



    Mit freundlichen Gruß
    Iris



    Kommentar