• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chronische Mandelentzündung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chronische Mandelentzündung

    Bei mir wurde nun eine chronische Mandelentzündung festgestellt. Meinn HNO Arzt meint. die müssen nicht zwingend raus, da ich ausser ab und zu leichter Halsschmerzen - ohne Fieber keinerlei Beschwerden habe. Er konnte in den Seitensträngen Eiterherde sehen. Ich bin oft erkältet und was mich mehr stört ist eher der teilweise grünliche Schleim, der mir den Rachen runterläuft. Allergien habe ich nicht, aber ich arbeite in der Krippe und nehme daher von den Kindern alles an Erkältungen mit.
    Meine Mutter hat jetzt Angst, dass sich Mandelkrebs durch die chronische Entzündung entwickeln könnte, da ihre Schwester letztes Jahr an Mandelkrebs gestorben ist. Ist die Angst berechtigt und kann ich dies mit der Entfernung der Mandeln das Risiko minimieren?


  • Re: Chronische Mandelentzündung


    Das Argument Ihrer Mutter ist nicht ganz von der Hand zu weisen, zumindest auf lange Sicht. Eine chronische Entzündung kann nach vielen Jahren/Jahrzehnten zu einer Krebsentstehung beitragen. Eine Entfernung des chronisch entzündeten Gewebes würde das Risiko deutlich senken. Sicher ist jetzt kein Zeitdruck, zumal Sie ja in regelmäßiger HNO-ärztlicher Kontrolle sind. Mindestens diese regelmäßige Kontrolle ist anzuraten.
    Man muss auch die anderen von Ihnen erwähnten Begleiterscheinungen berücksichtigen, die zumindest unangenehm sind. Eine chronische Entzündung ist immer eine Belastung für den Körper und sollte saniert werden.

    Kommentar