• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hypophysentumor?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hypophysentumor?

    Guten Abend!

    Hatte ein MRT vom Kopf und nun möchte ich gern eine Auskunft von einem Arzt.

    Rechter Hypophysenlappen ist vergrößert mit einer zentralen max. 4 mm großen Signalanhebung im T2 Bild.


  • Re: Hypophysentumor?


    [quote seelenschmerz]Hatte ein MRT vom Kopf und nun möchte ich gern eine Auskunft von einem Arzt.
    Rechter Hypophysenlappen ist vergrößert mit einer zentralen max. 4 mm großen Signalanhebung im T2 Bild.[/quote]

    Es kommt wohl nicht selten vor, daß Patienten Befunde "einfach so" ohne Erläuterung in die Hand gedrückt werden.
    Ihnen das Ergebnis zu erklären wäre zunächst einmal Aufgabe des Arztes, der die Untersuchung veranlaßt hat.

    Sollte es sich um einen Tumor handeln: die meisten Tumore der Hypophyse sind gutartig (Hypophysenadenom).

    Grüße,
    thomas

    Kommentar


    • Re: Hypophysentumor?


      Ein Arzt kann Ihnen nur eine Auskunft geben, wenn er ausreichende Informationen über Sie hat. Z.B. hat die MR-Untersuchung vermutlich einen Grund gehabt. Bestand denn klinisch ein Verdacht auf einen Hypophysentumor (z.B. Kopfschmerzen, Sehstörungen?)? Leider haben Sie diese Informationen nicht geliefert. Wenn es sich um einen Zufallsbefund handelt (ohne Beschwerden), so geht aus Ihren Angaben nicht zwingend hervor, dss hier ein Tumor vorliegt. Eine T2-Signalanhebung kann auch eine Zyste sein. Allerdings gibt es auch zystische Tumoren. Leider kann man wirklich so fast gar nichts sagen. Am besten Sie fragen Ihren behandelnden Arzt.

      Kommentar