• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bitte um Rat, Herr Dr. Wust!

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bitte um Rat, Herr Dr. Wust!

    Sehr geehrter Herr Doktor Wust!
    Ich bin 31 Jahre alt, und hatte( ich vermute mal ) vor ca.3 Monaten Hamoeriden, die aber von keinem Arzt diagnostiziert wurden.
    Hatte beim Stuhlgang starke Schmerzen, Brennen, Jucken mit anschliessendem Blut am Toilettenpapier . Als ich dann eine Salbe verwendete, wurde es gut. Nun ist mein Stuhl schon auch manchmal noch recht hart, und immer wieder sehe ich nachher Blutspuren, ( Hellrote, frische) am Toilettenpapier. Habe neuestens auch des öfteren Blähungen.........also der Darm ist ein wenig anfällig.
    Nun mache ich mir wirklich Sorgen, ob ich an Darmkrebs denken muss oder sollte ??????
    Ich fühle mich ansonsten sehr gut, habe nichts abgenommen.......usw.

    Was ich vielleicht noch unbedingt erwähnen sollte : Vor 10,5 Monaten hatte ich eine komplette Dickdarmspiegelung im Krankenhaus, die vollkommen in Ordnung war. Alles ohne jegliche Auffälligkeiten!!! Sollte ich nochmal eine machen ?

  • Re: Bitte um Rat, Herr Dr. Wust!

    Eine Koloskopie muss nicht vor 3-5 Jahren wiederholt werden (Faustregel), da die Entstehung eines Karzinoms aus einem Polypen mehrere Jahre dauert. Hellrote Blutauflagerungen auf dem Stuhl sind am häufigsten auf Hämorrhoiden zurück zu führen. Bei Ihnen ist das sehr wahrscheinlich aufgrund der Vorgeschichte (insbesondere unauffällige Koloskopie vor 10 Monaten). Ich empfehle Vorstellung bei einem Proktologen, um die Hämorrhoiden zu sichern und ggf. zu behandeln.

    Kommentar