• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Weisser Hautkrebs

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Weisser Hautkrebs

    Mein Mann hat weissen Hautkrebs auf dem Brustbein. Nachdem er nun bestimmt zwei Jahre lang mit Pflastern seine offene Wunde bearbeitet hat, versucht er nun, sie mit Chiron-Salbe zu heilen. An den eigentlichen Tumor darunter möchte er jedoch keinen Arzt heranlassen. Ich weiß, dass weißer Hautkrebs selten streut, jedoch auf der anderen Seite vor nichts halt macht. Wie schnell wächst ein solcher Tumor und worauf müssen wir uns in den nächsten Jahren gefasst machen? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

  • Re: Weisser Hautkrebs

    Ein Spinaliom direkt über dem Brustbein ist eventuell schwer operativ zu entfernen. Das hängt von der Ausdehnung des Tumors ab. Allerdings kann ein solcher Tumor auch mit einer Strahlentherapie kurativ (also erfolgreich) behandelt werden. Bei dieser Behandlung können die entsprechenden Sicherheitsabstände, die das lokal infiltrierende Verhalten des Tumors berücksichtigen (was Sie angesprochen haben), berücksichtigt werden.
    Wenn Ihr Mann eine lokale Therapie komplett verweigert, kann das unschön verlaufen, da sich der Tumor allmählich innerhalb von Monaten bis Jahren immer weiter destruierend ausbreiten kann. Irgendwann wird es dann zu spät für eine definitive Lokaltherapie sein. Daher sollte man nicht zu lange warten. Die Chancen für einen Erfolg sind natürlich größer, wenn man früher damit beginnt und sich der Tumor noch nicht so weit ausgebreitet hat.
    Natürlich kann ich im individuellen Fall keine Wachstumsprognose abgeben. Fortgeschrittene Fälle können Jahre dauern. Aber Zuwarten ist keine empfehlenswerte Strategie.

    Kommentar