• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kopfschmerzen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kopfschmerzen

    Sehr geehrter Herr Prof. Wust,

    ich bin ein wenig in Sorge und hoffe auf ihre Antwort. Seit drei Tagen habe ich jeden Morgen nach dem aufstehen Kopfschmerzen. Diese sind einseitig und es ist wie ein Pochen. Ich habe Angst, dass es sich dabei um Tumorkopfschmerzen handelt. Ich weiß, es klingt bestimmt hysterisch, aber ich mache mir dennoch Gedanken. Ich nehme dann immer eine Thomapyrin Migräne. Diese hilft dann auch recht schnell.

    Ich bin 27 Jahre alt und habe einen 6 Monate alten Sohn. Sonst habe ich keine Beschwerden!

    Können Sie mir beruhigen?

    Liebe Grüße

    Katha