• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blut

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blut

    Hallo,

    es wurde ein großes Blutbild gemacht. Dabei gab es Auffälligkeiten.

    Die Gesammtleukozytenzahl war 5,74 Tsd. ( Normal).
    Die Lymphozyten waren mit 50 % erhöht.
    Die Neutrophilen waren mit 39,60 % erniedrigt.

    Es wurden keine stabkernigen gefunden und 40 segmentkernige. Außerdem steht darunter KS 1 ( was bedeutet das? Das muss auch irgendeine Zelle sein od?)

    Wie ist da Blutbild, auffällig oder in Ordnung?

    Viele Grüße

  • Re: Blut


    Eine (geringe) Erhöhung der Lymphozyten (Lymphozytose) könnte auf einen laufenden oder abgelaufenen Virusinfekt hindeuten. Natürlich sind dann die neutrophilen Granulozyten im Gegenzug erniedrigt, da die Summe 100% ergeben muss. Solche geringen Umverteilungen der prozentualen Anteile im Differential-Blutbild sind typisch und nicht weiter beunruhigend. Es sollte sich längerfristig wieder normalisieren.

    Kommentar