• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage an den Arzt

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage an den Arzt

    Ich hatte vor 13 Jahren Brustkrebs, Chemo und Strahelenth. wurde durchgeführt.
    Ich habe seit einiger Zeit kribbeln in den Füßen, aber überwiegend wenn ich im Bett liege. Manchmal kaum zu ertragen, ebenfalls habe ich das Gefühl eine wahnsinnige Hitze in den Füßen zu haben. Eine Decke kann ich nicht darauf ertragen. Desweiteren habe ich auch oft Schmerzen in den großen Zehen und oft beim Laufen das Gefühl als ob es irgendwo knirscht und es tut weh. Ich kann es schlecht beschreiben. Können Sie mir eine Auskunft geben, was ich machen kann oder müßte.Kann es mit der früheren Krebsgeschichte zu tun haben? Über eine Antwort würde ich mich freuen.

  • Re: Frage an den Arzt


    Sie beschreiben eine Erkrankung der peripheren Nerven, die Neuropathie genannt wird. Sie geht mit Parästhesien einher (das sind die von Ihnen beschriebenen Missempfindungen). Tatsächlich kann als Folge einer Chemotherapie (CTX) eine Neuropathie auftreten, aber normalerweise während der CTX (bei bestimmten Substanzen). Als Spätfolge nach so langer Zeit ist mir das nicht bekannt. Allerdings könnte die damalige CTX doch einen Beitrag geleistet haben (i.S. einer Vorschädigung).
    Es gibt viele andere Ursachen einer Neuropathie: Diabetes, Durchblutungsstörungen und andere internistische Erkrankungen oder Medikamente (?). Nicht zuletzt kann auch mitunter die Ursache nicht gefunden werden (idiopathisch). Empfehle Vorstellung beim HA zur weiteren Abklärung.

    Kommentar