• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Krebs Urothel Ca (T4)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Krebs Urothel Ca (T4)

    hallo!

    bei meiner schwiegermutter wurde kürzlich ein 3cm großer tumor an der niere festgestellt. nach diversen untersuchungen lautet die diagnose: Urothel Ca (T4). ihr wird nächste woche die niere entfernt.

    was genau bedeutet jetzt Urothel Ca (T4)? wie stehen die chancen solch einen krebs zu überstehen?

    bitte um rasche antwort, wir machen uns nämlich große sorgen und wissen alle leider viel zu wenig bescheid.

    danke


  • Re: Krebs Urothel Ca (T4)


    Der Tumor geht offenbar vom Harnleiter aus. T4 bedeutet, dass der Tumor nicht nur in die Umgebung des Harnleiters infiltriert ist (das wäre T3), sondern vermutlich auch in die Niere (Befall eines Nachbarorgans, also T4). Daher werden ja Niere und Harnleiter entfernt. Grundsätzlich handelt es sich um ein lokales Problem, d.h. nach kompletter Resektion wäre der Tumor beseitigt und eine Heilung möglich.
    Die Schlüsselfrage lautet: kann der Tumor komplett (also R0) entfernt werden. Wenn nein, müsste ev. eine Nachbestrahlung (± Chemotherapie) erfolgen. I.d.R. sollte eine R0-Resektion möglich sein.
    Weiterhin ist auch wichtig, ob befallene Lymphknoten gefunden werden. Auch dann wäre eine Nachbehandlung zu diskutieren.
    Die genaue Prognose ist erst nach der Op und der histologischen Analyse zu beurteilen. Im günstigen Fall ist nach kompletter Resektion eine Heilung zu erhoffen.

    Kommentar


    • Re: Krebs Urothel Ca (T4)


      Hallo !

      Meine Mutter wurde vor kurzem ebenfalls operiert. Erst wußte ich nicht warum, bis ich die Entlassungsberichte für die Ärzte gelesen habe. Darin stand dass sie ein fortgeschrittenes Urothelkarzinom hat. Was ich als Laie nicht verstehe sind diese Kürzel. Da stand
      pT2a, L1, V1, G3 - G4. Was bedeutet das. Sie ist auf einer Pflegestation zur Zeit untergebracht und ihr wird wohl soweit ich das verstanden habe Morphium verabreicht. Ich bin damit total überfordert. Kann mir jemand helfen und das erklären die Kürzel ?

      Danke !

      Kommentar


      • Re: Krebs Urothel Ca (T4)


        > Sie ist auf einer Pflegestation zur Zeit untergebracht und ihr wird wohl soweit ich das verstanden habe Morphium verabreicht. Ich bin damit total überfordert.

        Hallo,

        daß nach größeren Operationen ein Opiat als starkes Schmerzmittel gegeben wird, ist durchaus normal und muß sie nicht unbedingt beunruhigen. Das Morphin (umgangssprachlich "Morphium") ist nur **eine** von etlichen Substanzen aus dieser Gruppe. Daneben gibt es z.B. Buprenorphin, Fentanyl oder Sufentanil.

        Die Kürzel kann Ihnen Prof. Wust besser erklären. Oder fragen Sie den für Ihre Mutter zur Zeit zuständigen Arzt.

        thomas

        Kommentar