• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blasenentzündung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenentzündung

    Hallo liebe Leser,

    Vor ca. 1 Jahr hatte ich eine Blasenentzündung denke ich.
    seit dem habe ich diese Beschwerden ca. 2 mal im Monat.

    Zum Beispiel Brennen beim Wasserlassen, häufiges Wasserlassen wobei immer viel ausgeschieden wird(ca. 16 mal am Tag, trinke aber normal so 1-2 liter am Tag)

    hinzu kommt noch dass immer wenn mein Urin untersucht wurde konnte Blut(immer am meisten in Morgenurin) nachgewiesen werden aber nicht immer Bakterien......

    woran könnte es liegen???? bitte um rat


  • Re: Blasenentzündung


    Bei Frauen kann es häufiger zu Blasenentzündungen kommen. Das kann anatomische Ursachen haben und müsste vom Urologen und Gynäkologen abgeklärt werden (z.B. Uteruslage). Infolge der Variation kann es leichter zum Aufsteigen von Erregern in die Blase kommen. Eine entzündete Schleimhaut kann auch geringfügig bluten. Dadurch kommt es zu einer Mikrohämaturie (Blut im Urin). Die Beschwerden, die Sie schildern, sind typische Zeichen einer Zystitis (chronisch rezidivierend?). Die von mir genannten Fachärzte sollten zunächst die notwendigen Untersuchungen durchführen.

    Kommentar