• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

lymphknotenschwellung am hals

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lymphknotenschwellung am hals

    hallo
    ich bin 18 jahre alt und ich habe seit fast 3 monaten eine schmerzlose lymphknotenschwellung rechts am hals.
    Ich bekomme auch eine gewebeprobe entnommen.
    Meine frage an Sie ist jetzt ob es krebs sein muss oder ob auch andere krankheiten zu einer schmerzlosen lymphknotenschwellung am hals führen kann??
    Es würde mich freuen wenn Sie mir antworten würden!!
    Lg Natascha


  • Re: lymphknotenschwellung am hals


    Das hängt sicher von der Größe ab. Ein reaktiv vergrößerter LK von 1-1,5 cm, der z.B. i.R. einer Viruserkrankung aufgetreten ist, muss nicht unbedingt schmerzhaft sein. Wenn er dann unverändert bleibt, könnte man ihn als schmerzlose LK-Schwellung ansehen. Es ist aber eine reaktive Veränderung.
    Suspekt sind folgende Veränderungen: LK > 2 cm und insbesondere Wachstumstendenz (also Größenzunahme).

    Kommentar