• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Prolaktinom behandeln - j/n bei Kinderwunsch

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prolaktinom behandeln - j/n bei Kinderwunsch

    Hallo,

    bei einer Untersuchung wurden erhöhte Prolakinwerte festgestellt, durch das MRT wurde ein Mikro-Prolaktinom ermittelt.

    Zwei nachfolgende Untersuchungen im Abstand mehrerer Wochen zeigten aber wieder normale Prolaktinwerte, auch alle sonstigen Hormonwerte sind in Ordnung..

    Lt. Endokrinologe ist deshalb keine Behandlung dieses Turmors erforderlich.

    Hier hätte ich gerne noch eine 2. Meinung zur weiteren Vorgehensweise, da ich auch abklären möchte, ob das Prolaktiom ggs. Ursache für eine Oligozoospermie ist.


  • Re: Prolaktinom behandeln - j/n bei Kinderwunsch


    Ich glaube nicht, dass dieser vorübergehend (offenbar leicht) erhöhte Prolaktinwert für eine Fertilitätsstörung dieser Art verantwortlich. Beim Mann müssen da schon die Werte dauerhaft und deutlich erhöht sein. Um das eindeutig abzuklären, wären allerdings Kontrollen des Prolaktin im weiteren Verlauf sinnvoll. Vielleicht ist es ja doch wieder erhöht (wenn ja, wie hoch?). In diesem Fall könnte ein Therapieversuch mit einem Prolaktinhemmer sinnvoll sein. Es käme auf einen Versuch an.

    Kommentar