• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nierenkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nierenkrebs

    hallo bin neu hier,

    mein bruder hat Nierenkrebs ich weiss garnicht wo ich genau anfangen soll.
    Man hat es bei ihm vor ca 2.5 moaten festgestellt .
    Durch einen Wirbelbruch bei der operation wahren es dann zwei wo gebrochen gewessen sind und sind entfernt worden und durch titanwirbel ersetzt worden, zweiwochen später hat er die niere entfernt bekommen dann strahlenteraphie. Jetzt bekommt er schmerzbehandlung metastasen hat er auch fast überall aber sie fangen mit der chemio noch nicht an das kann ich nicht verstehen .
    kann mir jemand helfen wie ich damit umgehen kann ich weiss auch nicht wie lange er noch bei uns ist er gibt mir zwar auf meine fragen antworten aber nicht's richtiges .
    Würde mich über jede antwort oder info freuen das ich nicht ganz so verlorren bin .
    danke(8))


  • Re: Nierenkrebs


    Ihr Bruder hat vermutlich ein metastasierendes Nierenzellkarzinom (NCC). Das Problem ist, dass es bei diesem Tumorleiden keine gut wirksame Chemotherapie gibt. Daher hat man sie auch nicht eingesetzt. Es gibt sog. supportive Verfahren (u.a. Zometa, welches bei Knochenmetastasen die Knochen stabilisiert) und natürlich die Schmerztherapie, die nach Ihren Worten eingesetzt wird. Man kann auch Hormontherapie und neuerdings Antikörper einsetzen (Lapatinib). Auf der anderen Seite gibt es beim NCC auch sehr langsam wachsende Verläufe. Daher ist eine Abschätzung über zeitliche Verläufe im Einzelfall sehr schwierig. Es könnte ein protrahierter Verlauf sein. An Onkologischen Zentren gibt es in der Urologie mitunter Spezialsprechstunden über diesen Tumor, wo neue Therapieverfahren angeboten/eingesetzt werden (zumindest ist das so an der Charité). Da sollte man sich erkundigen, falls noch nicht geschehen.

    Kommentar


    • Re: Nierenkrebs


      danke für ihren beitrag.
      aber soviel ich weiss ist er da schon dabei wegen dehn Therapievorschläge.
      Er nimmt aber immer ab und hat nir noch 55kg von ihm bekommt mann keine richtige auskunft als wie er uns schonnen möchte.

      Danke nochmal vielleicht kann mir ja noch jemand helfen oder auskunft geben
      für jede kleine hiefe bin ich dankbar
      (8))

      Kommentar


      • Re: Nierenkrebs


        hallo mein mann hatte 2008 ein 12 cm. grosses nierenzellkarzinom die komplette linke niere plus nebenniere wurde entfernt dazu kommt aber noch das er an chronischer hep.b leidet und seine vierenlast sehr hoch ist . vor ca.2 wochen wurde durch eine blituntersuchung festgestellt das der afp wert erhöht ist was im februar nicht der fall war meine frage kann es möglich sein das der krebs wieder da ist . er bekommt seid mai baraclude

        Kommentar



        • Re: Nierenkrebs


          Hallo meine Mutter hat ein NZK entfernt bekommen nun bekommt sie Nexavar nach schmerzen im Mund kann sie kaum essen wir waren beim Arzt der sie wieder ins Krankenhaus eingewiesen hat weil starke schmerzen im Bein und Hüfte dazu gekommen sind sie vermuten das die Metastasen sich vergrößert haben und auf die Speiseröhre drücken deshalb soll vielleicht ein stand gesetzt werden. ich weiß nicht wohin es geht wenn ich wüßte womit muss ich rechnen was kann das schlimmste sein was jetzt kommt oder worauf muss ich mich vorbereiten man sagt man habe laut statistik ein bis zwei Jahre meine Mutter ist 72 ein jahr ist rum seit der bekannt wurde das Sie Krebs hat. Geht die nächste hälfte jetzt so schnell oder sind das so Monatsphasen die mal schlecht sind ich möchte doch nur vorbereitet sein ich wünsche Ihr das sie noch viele Jahre hat aber es ist halt im Moment sehr schwer .

          Kann mir jemand ein Rat geben oder evet. sagen womit ich rechnen muß .
          Nexavar wurde jetzt wieder abgesetzt ich versteh das nicht hab angst das der Krebs jetzt wieder ein Schup hat zu wachsen und wild wird weil das Medikament Abgesetzt wird.

          Danke schon mal.

          LG

          Monika B

          Kommentar


          • Nierenkrebs-AFP


            Wie ist der AFP-Verlauf?

            Kommentar