• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

LK-Schwellung am Unterkiefer!HILFE

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • LK-Schwellung am Unterkiefer!HILFE

    Hallo

    Ich hab seit 2 wochen am unterkiefer ein bis mehrere LK die angeschwollen und die meisten fühlen sich derb an.War schon bei meinen arzt.Sie meinte es sei nichts schlimmes.MeineSchilddrüse ist ok und sie hat mir blut abgenommen und ein großes blutbild veranlasst und hoffe die ergebnisse werden ok.Ich hab was vonLK-krebs gelesen und mache mir grad dadurch große sorgen.bin erst 25 und mit den rauchen hab ich nach 10 jahren von einem auf den anderen tag aufgehört.was könnte das sein das die so groß und derb werden?Hab seit 23.12.08 einen entzündeten rachen.kann das sogar ein zeichen für no-hodgkin oder hodgkin lymhpome sein??
    Für jede Hilfe würde ich mich freuen,damit mir nicht solche sachen im kopf schwirren.hab mein ganzes leben noch zeit

    Danke schon im voraus

    MFG
    patzy

  • Re: LK-Schwellung am Unterkiefer!HILFE


    Sie schätzen das schon richtig ein. Tastbare Lymphknoten sind bei den meisten Menschen vorhanden. Es sind Residuen von abgelaufenen Infektionen und i.d.R. < 1 cm. Solche LK sind harmlos. Natürlich dürfen LK nicht wachsen, aber das merkt man. Ein Wachstum im Rahmen einer Krebserkrankung (z.B. Hodgkin-Erkrankung) findet innerhalb von wenigen Monaten, oft Wochen, statt. Jahrelange konstante Befunde lassen eine Krebserkrankung sehr unwahrscheinlich erscheinen. Daher scheint es mir aus der Ferne nicht erforderlich, beunruhigt zu sein.

    Kommentar