• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

IgD erhöht

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • IgD erhöht

    Hallo!

    Bei einer rutineuntersuchung meines Blutes wurde ein erhötes IgD festgestellt. 300+, normal ist unter 100.
    Habe aber bis heute keine Diagnose, und der arzt sieht es auch nicht für nötig weiter für einen Grund zu suchen.
    Im Raum steht aber MGUS.

    Zur Symtomatik: Habe nun in 6 Wochen 6 kg abgenommen, bin abgeschlagen und Müde, bin kalkweis im gesicht, Habe ständig schmerzen in verschienen Knochen meines Körpers, welches ich aber bis jetzt auf meine Rheumatoide arthritis geschoben habe, seit 2 Wochen habe ich die Lymphknoten in meinem Oberkörper gut tastbar vergrößert ( dazu sagte der Arzt nur, das es wohl eine Reizung des Brustbeins währe). Aber nun habe ich seit einigen Tagen auch im Oberbauch die Lympen gut Tastbar.
    Bekomme an beiden Beinen ständig blaue Flecken, ohne mich zu stoßen oder mir anderweitig weh zu tun!
    Habe in meinem rechten Knie ein ziemlich lautes knierschen und knacken , wenn ich in die hocke gehe, oder das bein gebeugt habe und wieder strecke, welches auch ziemlich schmerzt. Das geräusch ist tatsächlich so laut, das man es durchaus auch am telefon hören kann, wenn ich aus der hocke hoch komme ( Termin beim Chirurgen nach 3 wöchigem warten ist nächste woche).

    Hier nun meine eigentliche Frage?

    Kann es sich bei dem ganzen um MGUS handeln oder nicht?
    Soll ich mir lieber einen anderen Hausarzt suchen,d er der sache nachgeht, oder soll ich der ganzen sache keine bedeutung schenken, und erst mal abwarten??

    Vielen lieben Dank in voraus
    Nane


  • Re: IgD erhöht


    Bei einer Gammopathie muss zunächst ein Plasmozytom ausgeschlossen werden. Das geschieht z.B. durch Untersuchung des Knochenmarks (Biopsie) und ev. weitere Untersuchungen zu den Proteinen. Unter Berücksichtigung Ihrer Beschwerden (Knochenschmerzen, LK-Schwellungen) scheint mir eine Abklärung angebracht. Am besten wäre eine Vorstellung bei einem Hämatologen/Onkologen, der dieser Veränderung sicher nachgeht. Eine MGUS ist eine Ausschlussdiagnose, d.h. zunächst müssen hämatologische oder andere Systemerkrankungen ausgeschlossen werden (insbesondere Plasmozytom). Erst wenn man nichts findet, darf man diese Bezeichnung verwenden.

    Kommentar


    • Re: IgD erhöht


      Hallo Nane,

      bei mir ist der IgA erhöht, bezüglich MGUS hatte ich bisher bloss eine Blutuntersuchung, die nichts ergeben hat, aber ich habe weiter Angst.
      Ich habe auch Schmerzen, aber ich habe das Gefühl, dass es eher die Muskeln sind. Wie fühlen sich denn Knochenschmerzen an?
      Mich würden deine Untersuchungen zur Abklärung der ganzen Problematik interessieren. Vielleicht schreibst du hier nochmal, wenn du die Ergebnisse hast.
      Abklären würde ich es auf jeden Fall an deiner Stelle.
      Das mit den blauen Flecken an den Beiden kenne ich übrigens auch. Es kommt auch vor, dass mir die Beine jucken und wenn ich dann gekratz habe, habe ich 100 % einen blauen Fleck am nächsten Tag.

      LG

      Kommentar