• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

weiße blutkörperchen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • weiße blutkörperchen

    Hallo, ich war wg. anhaltender Übelkeit + Schwindel bei meinem Hausarzt (hatte die Symptome auch schon hier gepostet); er tippte auf Magenschleimhautentzündung (sollte Iberogast dagegen nehmen). Zudem war mein Blutdruck wohl recht normal (110:70) aber die Pulsfrequenz stark erhöht. Wenn es mir nach einer Woche nicht besser ginge, sollte man aber mal Blut abnehmen.
    Da keine Besserung eintrat, wurde das auch gemacht, mit dem Ergebnis, dass alle Werte okay sind (Schilddrüse, Eisenspeicher etc.), aber die Anzahl der weißen Blutkörperchen erhöht ist. Das sei kontrollbedürftig.
    Was bedeutet das denn? Ich mache mir jetzt Gedanken, dass doch was Ernstes dahintersteckt. Es kann doch auch ein Symptom für Leukämie sein?!

    Sind bei Tumor-/Leukämieverdacht auch andere Blutwerte verändert?

    Können auch Entzündungen für erhöhte weiße Blutkörperchen verantwortlich sein? Mir fiel leider erst im Nachhinein ein, dass ich knapp 3 Wochen vor der Blutentnahme einen schlimm vereiterten Weisheitszahn hatte ... Oder ist das ohnehin zu lange her?
    Auch hatte ich 2 Wochen vor der Blutprobe vermutlich eine akute Magen-Darm-Infektion und war 4 Tage zuvor schlimm erkältet. Mag das alles eine Rolle für harmlose Erklärungen spielen?

    Was sollte bzgl. der D>iagnostik nun geschehen?

    Danke + viele Grüße!

  • Re: weiße blutkörperchen


    Eine Erhöhung der Leukozyten (um wieviel?) kann auf eine Entzündung oder Infektion hindeuten. Auch bei viralen Erkrankungen können die Leukozyten erhöht sein (allerdings in Form der Lymphozyten). Daher gehört eigentlich bei einer Erhöhung der Leukozyten ein Differential-Blutbild dazu. Die von Ihnen aufgeführten Beschwerden können durchaus eine Erhöhung erklären. In solchen Fällen wird eine BB-Kontrolle nach 1-2 Wochen durchgeführt. An eine Leukämie denkt man in dieser Situation zu allerletzt.

    Kommentar