• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Re: Hirntumor

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Hirntumor

    Hallo bräuchte einen klrinen Rat von euch vor vier jahren wurde
    bei mir ein Gehirntumohr ervolgreich Operriert mitte Rechts Mit der Größe Eines Golfballes
    Diagnose Glioblastomdanach hatte ich Chemo undBestrrahlung
    bin jetzt mitlerweile 30 Jahre Alt bis und heuer im Mai kam bei einer Kontroll untersuchung im MRT heraus das ich gleich drei drinnen habe zwei von denen wurden wiederrum Ervolgreich OPeriert im ZKAugsburg beim Herrn Dockter Strätz.
    der dritte steckt zu tief im Zentrum Links seitig bin ich jetz stark eingeschränktwie ist der Rat Chemo und Bestrahlung eher Ja Oder Nein

  • Re: Hirntumor


    Ich würde die Rezidiv-Bestrahlung (ev. mit Chemotherapie) durchführen, insbesondere wenn das Rezidiv außerhalb des ehemaligen Bestrahlungsfeldes liegt. Aber auch sonst gibt es Rezidivprotokolle. Die Bestrahlung sollte kleinvolumig an einem Stereotaxie-Beschleuniger durchgeführt werden. Nur so kann noch eine längerfristige Remission erreicht werden, denn eine Op ist ja nicht möglich.

    Kommentar


    • Re: Hirntumor


      Nachtrag: Wenn der Herd klein ist (< 4 cm), könnte man die Nanotherapie in Erwägung ziehen (s. www.magforce.de/glioblastom-studie), s. rechts.

      Kommentar