• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hr dr wust frage zu hämoglobin wert.

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hr dr wust frage zu hämoglobin wert.

    hallo herr dr prof. wust,
    ich war am 26.09 beim frauenarzt zur vorsorge untersuchung bin jetzt in der 34 ssw.!
    vor ca 2 wochen hat er mir blut abgenommen nun er sagte das meine blutwerte ok seien u mein hämoglobin wert liegt bei 11,3 er sagt das dass in ordnung ist.
    nun meine frage:

    hämoglobin, ist doch das sauerstoffgehalt im blut? und wenn ich einen lungenkrebs hätte, würde der niedriger sein?
    und ich habe öfter mal gelesen, das man mit lungenkrebs zwar schwanger werden kann, aber meist ( in der frühschwangerschaft ) bekommt man eine fehlgeburt wegen der hormone die der tumor ausschüttet! ist das richtig?
    zu anfang der ss 8 ssw lag mein hämoglobinwert noch bei 13,4 nun am ende der ss liegt er wie gesagt bei 11,3.
    würde der beim lungenkrebs noch mehr fallen?
    es tut mir leid das ich sie deswegen nochmal ansprechen muss nur meine angst vor lungenkrebs ist wirklich gross u ich wollte mal fragen wie sich das mit dem hämoglobinwert verhält!
    sonst sind meine blutwerte ok kann man lungenkrebs allgemien am blutbild erkennen bzw wäre dann das blutbild schlechter?

    ich danke jetzt schon für ihre antwort u verbleibe mit freundlichen grüssen
    lanoya

  • Re: hr dr wust frage zu hämoglobin wert.


    Der Hämoglobinwert ist bei einem Bronchuskarzinom i.allg. nicht verändert und daher für eine Diagnose vollkommen ungeeignet. Während der SS kann es zu einem (latenten) Eisenmangel kommen, daher eventuell der geringe Abfall. Vielleicht sollte man den Eisenspiegel bestimmen. Jedenfalls haben Ihre Beschwerden und Beobachtungen keinen Zusammenhang zu einem Lungenkarzinom. Wie kommen Sie ausgerechnet auf diese Erkrankung? Es gibt doch so viele andere Erkrankungen, die man genau so wenig haben möchte.

    Kommentar


    • Re: hr dr wust frage zu hämoglobin wert.


      hallo herr dr wust,
      naja als mein opa damals asn LK starb, seit dem habe ich angst das ich es auchhaben könnte er hatte auch 3 metastasen im kopf u einen grossen tumor in der lunge er bekam die diagnose im jannuar 97 u starb im april 97 er lebte nur noch knapp 3 monate.
      und hinzu kommt das ich mit ca 16 jahren angefangenhabe zu rauchen ( was sooo dumm war wie nur was!)
      anfangs habe ich noch nicht viel geraucht aber dann die letzten 5 jahre viel u deswegen habe ich solche angst davor.
      u neulich habe ich morgens husten müssen wieder bräunliche bröckelchen u ich konnte beim 2. hinsehen erkennen das da auch ein roter punkt mit drin war u als ich den verwischte erkannte ich das es blut war!
      ich habe panbikl bekommen!
      mein husten ist morgens nicht so doll mal mehr mal weniger. manchmal provoziere ich es um zu sehen ob da auch kein blut ist.
      wie ist das bei lungenkrebs spuckt man da viel blut? ich meine so das man es mit blosem auge sehen kann u nicht erst 2-3 mal hinsehen muss ( so wie es bei mir war, war halt nur ein punkt ca kugelschreiber kopf gross wie die miene ist)
      danke jetzt schon für ihre antwort.

      Kommentar


      • Re: hr dr wust frage zu hämoglobin wert.


        Mensch Mädchen, hör endlich auf damit, dir Lungenkrebs einzubilden. Du hast keinen Lungenkrebs, deine Atemnot kommt von deiner Schwangerschaft und deine "Brocken" kommen daher, das du erst ein paar Monate Nichtraucher bist. Die Lunge braucht Zeit, sich zu erholen. MfG

        Kommentar



        • Re: hr dr wust frage zu hämoglobin wert.


          huhu willi :-)
          wie geht es dir?
          nein, herr dr wust wollte ja wissen warum ich gerade denke das es LK ist u deswegen habe ich ihm geantwortet!
          naja und woher kommt dann der rote punkt ausm auswurf???

          Kommentar