• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Neuroendokriner Tumor / Karzinoid

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neuroendokriner Tumor / Karzinoid

    Guten Tag,

    vor ca. einem Vierteljahr ging ich zum Arzt mit dem Symptom: Schleim im Stuhl.
    Per Zufall wurde ein neuroendokriner Tumor/Karzinoid im Rektum entdeckt.
    Vor einigen Wochen wurde er entfernt, alles im Gesunden, begrenzt auf Mukosa/Submukosa, Durchmesser 0,7 cm, hoch differenziert.
    Sono, CT, PET/CT,Labor/Tumormarker,Octeotrid Szintigrafie,Magenspiegelung,Coloskopie zeigten keine weiteren Tumore und keine Metastasen.
    Vor einer Woche wurde erneut das Rektum kontrolliert: alles o.k.

    Meine erste Frage: der Arzt sprach von geheilt, kann ich wirklich davon ausgehen?

    Nun habe ich das Problem: Schleim im Stuhl immer noch.Wahrscheinlich hattes das mit dem NET gar nichts zu tun.
    Muss ich mir hier Sorgen machen?Es ist doch schon alles untersucht worden.
    Was kann ich noch tun?
    Das einzige war raus kam: Gastritis, aber das macht doch keinen Schleim im Stuhl oder?
    Vielen Dank
    Cinderella