• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

CA 125 nach Eierstockkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CA 125 nach Eierstockkrebs

    Hallo,

    meine Schwester ist an Eierstockkrebs erkrankt, die Klassifikation ist
    pT3c pN1 pMX pG3 pR1 pLi pV0
    (Figo IIIC ?)
    Operation im August 2007;
    Chemo Ende Januar 2008 abgeschlossen;
    5-wöchige Reha zweite Hälfte August 2008 abgeschlossen.
    (Meine Schwester wird in Berlin behandelt.)

    Nach Chemotherapie und Reha sind nun steigende Werte des CA125 festzustellen:
    von 21 nach der Chemo auf 41 innhalb von 6 Wochen,
    von 41 auf aktuell 51 innerhalb von 3 Wochen.

    Meine Schwester ist nun sehr besorgt - und beide können wir die absoluten Werte und die Progression nicht bewerten.

    Wie ist das Ansteigen des CA125 zu bewerten?

    Welche Untersuchungen sind zur Aufklärung wann sinnvoll?
    (Meine Schwester drängt auf eine sofortige MRT - mir ist aber nicht klar, wann eine MRT zur Aufklärung beiträgt.)

    Vielen Dank für die Hilfe
    kl.moritz


  • Re: CA 125 nach Eierstockkrebs


    Hat niemand einige Informationen zu diesem Thema für mich?

    kl.moritz

    Kommentar