• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ziehen in der Leiste = Hodenkrebs?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ziehen in der Leiste = Hodenkrebs?

    Hallo Hr. Dr. Wust,

    ich habe seit einiger Zeit ein relativ leichtes aber permanentes Ziehen rechts in der Leiste. Im Internet habe ich gelesen das dies ein Symptom für Hodenkrebs sein könnte. Andere Symptome habe ich allerdings nicht. Ich hab meinen Hoden abgetastet und konnte keinen Knoten oder ähnliches finden.

    Ich kenne mich zwar mit dem Aufbau des Hodens nicht so gut aus aber ich glaube die etwas härtern Teile am Ende der Samenleiter (unmittelbar über dem Hoden) sind die Nebenhoden. Das war das einzige was fühlbar war. Desweiteren habe ich festgestellt das der rechte Hoden ein klein wenig grösser ist aber halt wirklich nur ein wenig. Wenn der Hoden aufgrund eines Tumors grösser wird hat er doch einen merklichen Unterschied, oder? Ich weiß auch gar nicht genau ob der rechte Hoden schon immer grösser ist oder nicht. Ich glaube aber schon. Auch verhärtet ist keiner der Hoden.

    Habe auch schon mit meinem Hausarzt gesprochen der meinte das das ziehen in der Leiste allein DEFINITIV kein Hodenkrebs Symptom ist. Er meinte das IMMER ein tastbarer Knoten, eine verhärtung oder anschwellung des Hodens vorhanden sein müssen damit man an Hodenkrebs denken kann. Er hat mich allerdings trotzdem zum Urolgen geschickt um ein Ultraschall zu machen. Der Termin ist leider erst Mitte Juli.

    Meine Frage an Sie: In wie weit kann ich den Aussagen meines Hausarztes glauben schenken? Stimmt das was er sagt? Wenn ja wäre ich erstmal ein wenig beruhigt. Und: Von was kann dieses Ziehen kommen? Mein Arzt meint dies könne 100 Ursachen haben.

    Vielen Dank schonmal für ihre Antwort!

    Nette Grüße ... M. Schaffner (19 Jahre alt)

  • Re: Ziehen in der Leiste = Hodenkrebs?


    Keiner eine Antwort für mich? Ich hab auch irgendwie so ein leichtes aber spürbares Schweregefühl in beiden Hoden. Muss dies zwangsläufig was mit Hodenkrebs zu tun haben?

    Bitte um Antwort!! Danke!

    Kommentar


    • Re: Ziehen in der Leiste = Hodenkrebs?


      Kc111 schrieb:
      -------------------------------------------------------
      > Keiner eine Antwort für mich? Ich hab auch
      > irgendwie so ein leichtes aber spürbares
      > Schweregefühl in beiden Hoden. Muss dies
      > zwangsläufig was mit Hodenkrebs zu tun haben?
      >
      > Bitte um Antwort!! Danke!

      Warum wollen sie unbedingt an Hodenkrebs glauben, wenn sch ihr Hausarzt diesen Verdacht ausschliesst.

      Kommentar


      • Re: Ziehen in der Leiste = Hodenkrebs?


        Ich will das natürlich nicht glauben aber ich bin ein Mensch der panische Angst vor schlimmen Krankheiten hat und 100%ige Gewissheit braucht bevor er wieder gut schlafen kann. Deswegen habe ich ziemliche Panik. Ich habe mit meinem Hausarzt ja nur per Telefon gesprochen.

        Kommentar



        • Re: Ziehen in der Leiste = Hodenkrebs?


          Kc111 schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Ich will das natürlich nicht glauben aber ich bin
          > ein Mensch der panische Angst vor schlimmen
          > Krankheiten hat und 100%ige Gewissheit braucht
          > bevor er wieder gut schlafen kann. Deswegen habe
          > ich ziemliche Panik. Ich habe mit meinem Hausarzt
          > ja nur per Telefon gesprochen.

          Wie alt sind sie, 19 Jahre jung. Werden sie erst mal erwachsen und dann können sie vor schlimme Krankheiten panische Angst haben. Ihre Panik bekommen sie am besten in den Griff wenn sie zu einem Psychologen/Psychotherapeuten gehen und sich behandeln lassen.

          Kommentar