• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

lebertumor

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lebertumor

    Sehr geehrter Dr. Wust,
    ich stand schon einmal, wegen meiner Mutter, mit Ihnen in Verbindung. Meine Mutter leidet unter Lebertumore, die Bauchdecke ist befallen und Eierstockkrebs. Alle Therapien( außer Schmerztherapie )sind abgesetzt. jetzt teilte uns der Arzt mit, daß der Tumor in der Leber zerfällt. Meine Mutter ist zeitweise verwirrt, sehr schwach und erbricht immer wieder. Wir haben erst vor einem Monat unseren Papa verloren, Nun meine Frage, wie lange, wenigsten so ungefähr, hat meine Mama noch?
    vielen Dank im voraus!


  • Re: lebertumor


    Ich entnehme Ihren Angaben, dass sich bei Ihrer Mutter ein Ovarialkarzinom im Bauchraum und in der Leber ausgebreitet hat. Ihre Mutter hat an Gewicht verloren und ist in zunehmend schlechtem Allgemeinzustand. Eine tumorspezifische Therapie wird nicht mehr durchgeführt. Wenn das so zutrifft, ist die erwartete Überlebenszeit leider kurz.
    Ein wichtiger Parameter ist das Körpergewicht. Wenn es laufend weiter abfällt, muss man mit einem relativ schnellen Ableben rechnen. Das kann manchmal unerwartet schnell gehen. Allerdings sind das Einschätzungen aus der Ferne mit den entsprechenden Abstrichen.

    Kommentar