• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

plattenepithelkarzinom

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • plattenepithelkarzinom

    hallo leute
    was genau ist ein plattenepithelkarzinom
    u wo bekomme ich genauste auskunft( Internet )

    IM VORAUS VIELEN DANK
    ERICH WAGNER

  • Re: plattenepithelkarzinom


    Ein Plattenepithelkarzinom geht von den Plattenepithelzellen aus. Diese Zellen bilden die Haut, aber kleiden auch die Speiseröhre aus (mit Rachen, Mundhöhle usw.), Luftröhre und Bronchien, den Analkanal, Penis sowie Vagina. Daher bilden sich Plattenepithelkarzinome genau in den genannten Bereichen: Hautkarzinom, Ösophagus-Ca, Bronchus-Ca usw. Das ist nicht zu verwechseln mit den Adenokarzinomen, die von den drüsigen Schleimhäuten (Darm, Magen, Gallenwege, Uterus etc) kommen. Damit haben wir die wichtigsten Tumorentitäten.

    Kommentar


    • Re: plattenepithelkarzinom


      Frage an Prof. Wust,
      finde es ein gutes Omen, dass Sie denselben Namen haben wie ich.

      Bei mir wurde ein Plattenepithelkarzinom diagnostiziert und am Mi operativ entfernt. Nun ist noch nicht alles abgetragen. Nächster Eingriff ist am Mo.
      Muss ich damit rechnen, da auch Chemobehandlung etc. angeraten zu bekommen?
      Der Tumor hat sich innerhalb von 3 Wochen entwickelt?
      Gruß Monika Wust

      Kommentar


      • zungengrundkarzinon mit Lymphknotenschwellung


        sehr geehrter Herr Prof.Wust
        Will mich nicht schulmedizinisch behandeln lassen
        wie ist die Prognose bei nicht Behandlung .Mir geht es zur Zeit körperlich gut .sehe im Moment keinen Grund meine Lebensqualität mit Bestrahlung und OP aufs Spiel zu setzen .
        Habe nähmlich bei meiner Mutter vor 15 Jahren das
        Drama mit dem gleichen Krebs erlebt. Man hat bei ihr das volle Programm gemacht es hat dann nur 3/4 Jahr gedauert bis sie verstarb.
        Bitte unm Antwort
        Danke im vorraus

        Kommentar



        • Re: plattenepithelkarzinom


          Bei meinem Mann wurde im März 2007 ein Plattenepithelkarzinom
          enfernt. Es wurde ein Stück der Zunge und beidseitig die Lymephdrüsen entfernt. Er bekam 50 Bestrahlungen.Er kann nur flüssige Nahrung zu sih nehmen und leidet sehr unter Mundtrockenheit.Jetzt verliert er sehr viel Gewicht und es geht ihm nicht gut.Wer weiss Rat.

          Kommentar


          • lungenkrebs!


            sorry komme irgentwie hier nicht ganz u recht,wie geht das denn das der herr doc mir auf meine frage ant?

            Kommentar


            • Re: lungenkrebs!


              oben in der grünen leiste auf neues thema klicken und neuen beitrag erstellen

              Kommentar



              • Re: plattenepithelkarzinom


                hallo lieber Teilnehmer
                Raten kann ich dir nicht..... bei meinem Mann ist ein Karzinom am Zungengrund im Januar festgestellt worden ,wir wissen noch nicht wie es endet ,aber wer weiß das schon, er hat die OP nicht gemacht und auch keine bestrahlung er behandelt sich selbst alternatv ,im geht es so weit ganz gut ,er arbeitet ,und seine Lebensqualität ist nicht eingeschränkt.er kann alles essen hat manchmal ein wenig Schluckbeschwerden,Die Lymphknotenschwellung ist um die Hälfte zurückgegangen .wir wollten gerne hier im Januar ein paar infos bekommen bis heute hat sich der doc nicht gemeldet.
                nächste Woche hat er Termin bei seinem Hausarzt um die Blutwerte zu Testen.
                wenn du mehr wissen willst schreibe gerne an meine e-mail
                anitagendolla@yahoo.de
                liebe Grüße (:0)

                Kommentar