• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

bauch und brust op

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • bauch und brust op

    hallo!

    wer hat erfahrung mit einer brustverkleinerung oder großer bauchdeckenstraffung ( fettschürzen-entfernung ) ???

    sind es hinterher sehr große schmerzen???

    würde mich über ein paar erfahrungsaussagen freuen !

    LG Sandy :-)

  • RE: bauch und brust op


    Hallo sandylein,

    ich habe keine persönliche Erfahrung mit diesen Eingriffen, aber falls es hauptsächlich die Wundschmerzen nach der OP sind, die dich beunruhigen: Die kann man ohne Probleme in den Griff bekommen. Nicht Heldin spielen sondern melden, wenn´s (noch immer) weh tut. Schmerzen nach einer OP gehören nicht "dazu", sondern zeigen nur, dass sie noch nicht ausreichend mit Schmerzmitteln therapiert wurden. Weitgehend schmerzfrei zu sein ist nicht nur der Genesung förderlich, sondern sogar ein einklagbares Recht jedes Patienten.

    Auch für zu Hause gibt´s geeignete Mittel zum Einnehmen, falls in der ersten Zeit noch ein Restschmerz vorhanden ist. Über sonstige Risiken bitten eingehend vom Operateur aufklären lassen.

    Alina

    Kommentar


    • RE: bauch und brust op


      Hallo Sandy
      Ich hatte eine Brustverkleinerung.sie war sehr erfogreich. Es sind am Anfang nur die Wundschmerzen,aber für mich war das nicht schlimm,weil ich froh war das ich endlich einen kleineren und schöneren Busen hatte. Man darf halt nicht immer so eine Angst haben und dann noch ,wenn man es ja selbst entscheidet,ob man sich operieren will ,weil es ja keine Krankheit ist und man zur Operation muß. Ich saß sogar ganz fröhlich auf meinem Bett und habe diesen Eingriff herbeigesehn und es niemals bereut. Im Gegenteil.

      Erika

      Kommentar


      • Re: RE: bauch und brust op


        Hallo Sandy,
        Dein Beitrag ist lange her und vielleicht erreiche ich Dich gar nicht mehr...wenn doch, würdest Du Dich nochmal zu diesem Thema mit mir austauschen? Dein Beitrag ist nämlich der einzige, den ich zu dem Thema gefunden habe. Würde mich über Antwort freuen! Gruß Leona

        Kommentar



        • Re: RE: bauch und brust op


          hy leona...
          Auch ich habe Interesse an einer Brustverkleinerung.Würde mich auch freuen wenn man sich austauschen könnte.Hoffe auf baldige Antwort.
          Verena

          Kommentar


          • Re: RE: bauch und brust op


            Hi Verena,
            leider findet man bisher nicht viel zu dem Thema. Ich habe einen ziemlichen Leidensdruck. Soweit ich weiß, sind die Krankenkassen in dieser Sache sehr knauserig geworden, so dass neben den medizinischen Fragen auch die finanzielle nicht unerheblich ist. Ich würde gerne mal mit jemand sprechen,der es hinter sich hat. Hast Du schon irgendwelche Infos eingeholt? Warum möchtest du es gerne machen lassen?
            Gruß Leona

            Kommentar


            • Re: RE: bauch und brust op


              Hi,
              ich stehe kurz vor einer Fettschürzenentfernung,
              denke es ist in 2 Monaten soweit.

              Leider muß ich auch auf die Krankenkasse zurückgreifen, obwohl ich mehrmals gehört habe, daß
              das Ergebnis bei einer privat bezahlten OP deutlich
              besser sein soll.

              Werde mich gerne melden, und berichten, wenns soweit
              ist.
              L.G.Sie51

              Kommentar



              • Re: RE: bauch und brust op


                Hallo Sie51,
                ich wünsche Dir Glück und gutes Gelingen und dass Du Dich schnell wieder erholst. Es wäre sehr nett, wenn Du uns anschließend von Deinen Erfahrungen berichtest! Gruß Leona

                Kommentar


                • Re: RE: bauch und brust op


                  Hallo, selbstverständlich werde ich das tun, gerne.

                  Vorab schonmal, die Kostenübernahme durch die Krankenkasse ist nicht leicht. Bei mir läuft das im
                  Augenblick so ab. Ich hatte ein Schreiben meiner Hausärztin und meiner Therapeutin. Die Untersuchung in der Klinik habe ich auch schon hinter mir. Die
                  Untersuchung bei der MTK (Dienst der Krankenkasse)war eher ernüchternd.Der Bericht der MTK an die Krankenkasse besagte>:Es wird empfohlen,
                  daß die Patientin noch 10 kg abnimmt vorher und das
                  Gewicht 4 Monate hält. Die Krankenkasse hat sich nun
                  gemeldet, will noch mal telefonisch Kontakt mit der MTK aufnehmen, und sich dann noch mal bei mir melden, und zwar nach Karneval. Ich werde sofort darüber berichten, wenns soweit ist.
                  Bis dann
                  Sie51

                  Kommentar