• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blut beim Stuhlgang!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blut beim Stuhlgang!

    hallo!

    ich bin 16 Jahre und beim Stuhlgang tritt Blut mit heraus, welches ich auf dem Toilettenpapier sehe. Nun meine Frage:
    Sind das Hämorrhoiden?
    Es besteht ja auch die Möglichkeit des Darmkrebses, aber is doch sehr sehr unwahrscheinlich in meinem Alter oder?
    Danke


  • RE: Blut beim Stuhlgang


    Hallo,

    ja, Darmkrebs ist in Deinem Alter sehr unwahrscheinlich. Du solltest aber mal zum Arzt gehen (Hausarzt bzw. Allgemeinmediziner reicht erstmal), damit er sich das anschaut. Vielleicht wird er Dir dann eine geeignete Salbe verschreiben. Nur keine falsche Scheu!

    Grüße
    platon

    Kommentar


    • RE: Blut beim Stuhlgang


      dankeschön

      Kommentar


      • RE: Blut beim Stuhlgang


        Die Möglichkeit von Hämorrhoiden besteht in der Tat.
        Denkbar und auch wahrscheinlicher ist auch, dass ein sehr harter Stuhlgang eine Verletzung im Darmausgang verursacht hat (was leicht mal passiert). Dies wäre an und für sich unproblematisch.
        Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass in den kommenden Tagen viele Ballaststoffe aufgenommen werden um den Stuhlgang "weich zu machen", damit die Wunde besser verheilt. Weiterhin sollten nach Möglichkeit Sitzbäder vorgenommen werden, um den Darmausgang zu reinigen (im Idealfall direkt nach Stuhlgang). Durch beachten dieser beiden Punkte müsste sich das Problem je nach schwere der Wunde in etwa einer Woche erledigt haben. Sollte dann immer noch Blut auftreten muss unbedingt eine fachärztliche Abklärung bei einem Spezialisten erfolgen. Denn auch wenn es "nur" Hämorrhoiden sein sollte, ist das nicht etwas, was man verschleppen sollte. Nehmen Sie das Problem bitte ernst.


        Kommentar



        • RE: Blut beim Stuhlgang!


          Hallo,

          meine Tochter (11) hatte das auch. Das beunruhigt natürlich, aber ich denke (wenn es anhält - Empfehlung auf weichen Stuhlgang zu achten ist richtig), dass es besser ist, wenn man sich überwindet und zum Arzt geht - und zwar gleich zum Proktologen.
          Wenn das Blut ganz hellrot ist (noch nicht geronnen), dann kommt es vom letzten Stück des Darms. Es können Hämorrhoiden sein (was aber auch nicht so häufig ist in deinem Alter), oder eine Reihe anderer Dinge, die meisten davon ziemlich harmlos (vor allem wenn man an dein Alter denkt). Zum Hausarzt würde ich damit nicht gehen, es sei denn, man kann äußerlich etwas sehen. Schau es dir einfach mal mit dem Spiegel an. Wenn es innerlich ist, dann geh zum Fachmann.
          Bei meiner Tochter war es eine Fissur (ein kleiner etwa 3 bis 4 cm langer Riss, innen - von außen war nichts zu sehen). Die Untersuchung (Rektoskopie) ist schmerzfrei und ich kann dir nur sagen, die Ärzte machen das sehr dezent, meine Tochter wurde gut verhüllt, man steht da nicht halb nackt herum - sie sind sich der Scham bewußt, die man da hat, und können damit ganz gut umgehen. Ich war mit dabei und wir haben auch viel gelacht - es war ganz locker. Und wenn du davor Stuhlgang hattest, dann ist der Darm blitzesauber ... War selbst erstaunt, dass das so ist. Behandelt wurde die Fissur dann mit einer Creme, nach 14 Tagen war alles verheilt.

          Ich hoffe, ich konnte dir die Angst etwas nehmen.
          Schönen Abend noch.
          Degi

          Kommentar


          • RE: Blut beim Stuhlgang!


            hallo! habe auch dasselbe problem, bin 18, und wollter daher mal wissen, wie man einen solchen arzt in dem gebiet nennt, zu dem ich gehen könnte?
            danke

            Kommentar


            • RE: Blut beim Stuhlgang!


              nennt man proktologe

              Kommentar