• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Koliken trotz entfernter Gallenblase?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Koliken trotz entfernter Gallenblase?

    Vor drei Jahren würde bei mir die Gallenblase aufgrund einer heftigen Entzündung mit Gallensteinen entfernt.
    In der Zwischenzeit ging es mir gut, konnte manches wieder essen, das ich vorher mit einer Kolik bezahlen hätte müssen.
    Manchmal jedoch hatte ich trotzdem leichte Schmerzen in der Gallengegend. Ging aber meist nach einer Weile weg.
    Nun habe ich seit ca. 3 Wochen immer wieder nachts Koliken, manchmal heftig, manchmal weniger. Ich nehme dann eine oder auch mal zwei Buscopan plus, dann ist nach ein paar Stunden alles wieder ok.
    An manchen Tagen passiert gar nichts. Ich achte sehr darauf was ich esse, aber z:B. nach einer üppigen Lasagne an Heiligabend passierte gar nichts.
    Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben was ich tun könnte, außer natürlich zum Arzt gehen. Das werde ich nächste Woche tun, da ist er wieder aus dem Urlaub zurück.
    Ich danke allen schon mal, die sich um mein Problem Gedanken machen.
    Cressine


  • RE: Koliken trotz entfernter Gallenblase?


    Deine Gallengänge werden sich entzündet haben, oder es sind Steine drinn,dann mußt Du zum Ultraschall, lass mal den Gallengängedruck per Butuntersuchung festellen. Kann aber auch sein es ist der Darm.

    Gute Besserung wünscht Hörnchen

    Kommentar


    • RE: Koliken trotz entfernter Gallenblase?


      Hallo Hörnchen,

      danke für den Tipp. Werde ich machen lassen. Das fühlt sich auch so an, als ob der Schmerz ab und zu ein wenig nach unten rutschte. Heute nacht hatte ich Ruhe, ich hatte noch alte Cholspasmin von vor der OP, gerade noch verwendbar, da habe ich eine genommen. Aber nächsten Montag ist mein Hausarzt wieder da, der soll sich das mal ansehen.
      Nochmal danke und viele Grüße
      Cressine

      Kommentar


      • RE: Koliken trotz entfernter Gallenblase?


        hallo cressine!

        bei mir ist es 1:1 das selbe.
        meine gallblase ist '99 entfernt worden und ich bekomme alle 2-3 monate 'ne kolik. allerdings habe ich dieses weihnachten einen 2 stündigen anfall gehabt. wesentlich schlimmer als die kolik die mich zum entfernen bewegte und am nächsten tag lag ich mit 38°C flach. das war auch neu. heute abend habe ich einen gesprächstermin mit meinem arzt. mein alter internist sagte mir mal, es gäbe medikamente, aber die müssten täglich eingenommen werden und er würde mich mit damaligen 28 für zu jung dafür halten. ich habe auch gehört, daß die gallenwege gedehnt werden können. ich bin gespannt was er mir heute erzählt.
        was kam bei dir raus?

        l.g. magenta

        Kommentar