• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nahrungsmittelallergie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nahrungsmittelallergie

    Hallo!
    Ich leide seit einigen Jahre an mehreren Nahrungsmittelallergien (ua. Pfeffer). Daher meide ich seitdem Restaurants. Aber ich muss jetzt beruflich auf einige Essen. Wie soll ich mich da verhalten?
    Gruss


  • RE: Nahrungsmittelallergie


    Hallo Reve,

    dein Problem kenne ich. Entweder denken alle, man will nur im Mittelpunkt stehen und/oder die Leute meinen, es sei ja alles nicht so schlimm und halten einen für einen Hypochonder.
    Du solltest aber trotzdem nicht zu Hause bleiben, denn die Allgergie kann einem ja nicht alles vermasseln. ;-)

    Wenn ich, was selten vorkommt, irgendwo in einem Restaurant essen gehe, sage ich dem Kellner vorher, worauf ich allergisch bin und dann fragt dieser meist in der Küche nach. Manchmal, z.B. beim Dessert, wie Torte etc, nehmen die die Nahrungsmittel einfach aus Fertig-Packungen und da stehen dann auch die Inhaltsangaben drauf. Manchmal fassen die Hersteller aber leider die Inhaltsstoffe auch unter den Begriffen: Aroma, Geschmacksstoffe oder Gewürze zusammen und du als Allergiker weißt dann nicht, was wirklich enthalten ist.
    Zur Not kannst du eben nur das bestellen, wo du genau weißt, dass dein Allergen nicht enthalten ist. (Salat, Eiscreme - also da wird sicher kein Pfeffer drin sein, Salatsoße kannst du dann eben auch nicht nehmen)
    Ich kann dir versichern, wenn deine Kollegen oder Geschäftspartner erst einmal zu Tisch von deinen Allergien erfahren, kommen ganz schnell neue Gesprächsthemen auf. Da fängt dann jeder an über seine Wehwehchen zu sprechen. Die fragen dich dann, was du überhaupt noch esssen kannst und sicher bist du dann im Mittelpunkt.
    Aber lass dir trotzdem nicht den Spaß verderben.
    Viel Spaß,

    Allergikerin

    Kommentar


    • RE: Nahrungsmittelallergie


      Ich dachte da auch an Salat ohne Dressing. Aber ich würde eben ungern dadurch im Mittelpunkt stehen, aber wahrscheinlich geht das nicht anders...

      Kommentar