• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Aphten im Mund

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aphten im Mund

    Hallo!

    WEr kann mir helfen? Habe manchmal eine Aphte im Mund, die erst nach etwa einer Woche nicht mehr saumäßig wehtut und während dieser Zeit echt weh tut und nervig ist...
    Kann man sowas irgendwie behandeln? Und irgendwie vorbeugen?

    Vielen Dank

    LeilaLi

  • RE: Aphten im Mund


    ja, ab denen quälen wir uns auch nicht mehr. Ês gibt sehr verschiedene arten, die zu bekämpfen, wie bei allem, so früh wie möglich, geht am Schnellsten.
    Einserseits gehts mir salbeitee( grusig)!, andererseits git es deaftol Lutschtabletten oder spray. Hextril als Mundspülung ist auch fut. Zu Zeit brauche ich aber am liebsten den Bucco- tantum Mundspray. Ist einfach in der anwendung, nützlich bei apthen und Halsschmerzen. Du wirst hier sicher einige tips kriegen, bin gespannt, denn dies Problem lösen sicher alle etwas anders, Früher hat man ja mit aufgelöstem Kochsalz den Mund gespült, würde auch heute noch nützen, aber dazu sind wir halt eben wohl meistens zu bequem. gute Heilung, versuch irgendwas...

    Kommentar


    • Ich bin sie fast los


      Hallo LeilaLi,
      ich habe für mich die ultimative Lösung gefunden. Man hat herausgefunden, dass bei manchen Menschen Aphthen ausgelöst und verstärkt werden durch SLS in Zahncremes. SLS bedeutet: Sodium Lauryl Sulfate
      Kauf dir doch mal eine Zahncreme, die diesen Stoff nicht enthält. Bei mir hat es wunderbar geholfen. Seit einem Jahr verwende ich nun schon eine Ökozahncreme und bekomme kaum noch diese lästigen Dinger. Wenn ich ab und zu doch mal eine habe, merke ich es aber kaum noch, denn da nun kein SLS mehr drauf kommt, tut die Aphthe dann auch gar nicht mehr weh. Ich habe zu diesem Thema schon mal was im Zahnforum geschrieben und mit Dr. Dr. Osswald diskutiert. (28.11) Es gibt aber auch Menschen, die bestimmte Lebensmittel mit Säure nicht essen sollten, weil es bei ihnen Aphthen auslösen kann. Andere verletzen sich ein bisschen im Mund durch scharfkantige Chips, was ebenfalls zu Aphthen führen kann. Also, viel Glück, dass du diese nervigen Aphthen bald nicht mehr so oft hast.

      Gruß, Freundin Steffi

      Kommentar


      • Ich will sie auch loshaben :)


        Vielen Dank schonmal für die Tipps!
        Die Sachen dagegen finde ich in der Apotheke oder muss ich deshalb zum Arzt?
        Ich sterbe hier fast, weil es ständig wehtut, ich kann nicht mal gescheit essen und lachen ist der Horror...
        Also, wäre über noch weitere Diskussionen dankbar...echt toll, danke!!!

        Kommentar



        • RE: Ich bin sie fast los


          kannst du mir die Marke der Zahncreme sagen? Meine enthält nämlich SLS

          Kommentar


          • Zahncremes


            Zahnpasten ohne SLS: die normale rote Elmex, die grüne Elmex (sensitive), Aminomed von Dr. Liebe, Zendium von Oral B, vielleicht findest du bei dir im Bioladen in der Nähe auch noch andere - der Markt passt sich langsam an. :-)

            Ich hatte mir auch aus den USA Rembrandt for Canker Sore Sufferer gekauft und eine Bio-Lavendel-Zahncreme namens Dr. Burt´s.

            (canker sore = Aphthen) Zuerst dachte ich auch, es sei nur ein Werbetrick, aber es gibt inzwischen einige Studien zu SLS und man konnte eindeutig nachweisen, dass viele durch den Verzicht auf SLS kaum noch Aphthen bekamen. Bei mir und meinem Mann trat sofort eine Besserung ein. Wie gesagt, wenn ich nun doch mal eine habe, was nur noch sehr sehr selten vorkommt, dann tut die irgendwie gar nicht mehr weh. Also viel Glück! Vielleicht funktioniert es bei dir auch.
            )

            Alles Gute,
            FreundinSteffi

            Kommentar


            • Re: Zahncremes


              Ideal sind eigentlich alle Zahncremes ohne sls und mit hohem Fluoridanteil. So weit ich weiß, liegt Zendium hier ganz weit vorne. Allerdings gibt es die nicht mehr in Deutschland im Supermarkt (in Holland schon noch..) Online gibt es die am günstigsten im Profishop für Zahnmediziner.
              Außerdem sind Xylitol Kaugummis für unterwegs zu empfeheln. Die kühlen auch ein wenig und wirken vor allem kariespräventiv. (Vorsicht: nur mit 100 % Xylitol ohne zusätzliche Zuckeranteile..)

              Kommentar