• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Restless Legs Syndrom

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Restless Legs Syndrom

    Hallo,
    bei mir wurde nach langen ärztlichen Untersuchungen das
    Restless Legs Syndrom festgestellt. Wer leidet auch
    unter dieser Erkrankung und kann mir Tipps oder
    Ratschläge über eventuelle Behandlungsmöglichkeiten geben ohne Medikamente?

  • RE: Restless Legs Syndrom


    Info siehe hier:

    http://www.neuro24.de/restlleg.htm

    Manchen hilft Neurontin.

    Kommentar


    • RE: Restless Legs Syndrom


      Mit Infos kann ich Dir leider nicht dienen.
      Aber damit Du Dich nicht so allein fühlst: Auch ich habe ähnliche Probleme mit den Armen (meine Beine sind seit meiner Geburt gelähmt).

      Freddy

      Kommentar


      • RE: Restless Legs Syndrom


        Hallo Freddy, wie wirst Du denn daraufhin behandelt oder
        nimmst Du es so hin wie es ist? Ich habe zeitweise das
        Gefühl ich drehe durch , weil ich trotz Medikamente nicht
        zur Ruhe komme. Ich denke mal das Dein Problem wesentlich größer ist als meins und ich finde es super toll
        das Du mir geantwortet hast.
        Melde Dich mal wieder.
        Gruß Ladycamp
        ,

        Kommentar



        • RE: Restless Legs Syndrom


          Hallo Peddy, schön das Du geantwortet hast. Ich habe es
          auch schon mit heulen versucht aber meistens bekomme ich dann auch noch Wut, weil ich wieder nicht schlafen kann. Bei mir fängt es erst an wenn ich zur Ruhe komme und das ist dann meistens Nachts oder am Abend.
          Mitlerweile bekomme ich ein Medikament gegen Parkinson, nun kann ich einschlafen aber leider schlafe ich
          nicht länger als 3 Stunden wenn überhaupt. Meine Arbeit leidet natürlich auch sehr stark darunter. Aber ich fahre jetzt in Kur und ich hoffe man kann mir da helfen.
          Ich wünsche Dir das man Dich auch bald richtig behandeln kann denn ich weiß ja was fehlender Schlaf ausmacht.
          Viele Grüße
          Ladycamp

          Kommentar


          • RE: Restless Legs Syndrom


            Hallo, Peddy, hallo, Ladycamp!
            Leider habe ich den Beitrag erst kürzlich gefunden und kann daher erst heute antworten.
            Bei mir ist es wie bei den meisten Betroffenen so, daß ich tagsüber Ruhe habe, und erst spät abends kurz vor dem Einschlafen fangen die Erscheinungen an.
            Peddy schreibt, daß er/sie diese Probleme meist tagsüber hat. (Wie lange bestehen sie schon? Ich hatte es im Juli einige Wochen lang sehr schlimm. Dann hörten die Beschwerden für einige Zeit auf und fingen etwa vor 2 Wochen wieder an).

            Freddy

            Kommentar


            • Re: RE: Restless Legs Syndrom


              Hallo, Ladycamp,
              welches Mittel nimmt Du denn ? Vielleicht ist die Dosis zu niedrig ?
              Ich nehmen z.Zt. die Nacom 200 und komme an und für sich ganz gut damit
              zurecht. Wache allerdings auch so 2 - 3 mal die Nacht auf.
              Habe es auch schon mit sifrol probiert, aber dies haut überhaupt nicht hin.
              Habe noch mehr nervige Beine und komme nicht zum Schlaf.
              Liebe Grüsse
              stenomaggie

              Kommentar



              • Re: Restless Legs Syndrom


                heute ist wieder einer von den tagen wo ich dieses restles legs syndrom verfluche . meine beine kann ich nicht still halten und sie krabbeln wie verrückt es ging heute schon gegen 15uhr los es ist heute wieder ganz schlimm.

                Kommentar


                • Re: Restless Legs Syndrom


                  hallo
                  durch zufall habe ich von einer bekannten ( masseurin )erfahren,das ich aufgund meiner beschwerden auch rls haben könnt.ich solle dies mal vom arzt klären lassen.
                  ich weiss aber nicht zu welchem arzt und was das für eine untersuchung ist.
                  war vor einigen jahren wegen der gleichen symptome bei verschieden ärzten , inkl einer durchblutungsuntersuchung der beine.alles o.k.
                  doch diese rastlosikgeit der beine ist immer noch.
                  das hab ich seit 1994.mal mehr mal weniger.
                  am schlimmsten in der warmen jahreszeit...im winter ist es erträglicher.
                  kann mir irgendwer tipps oder ratschläge geben????
                  was die sache ein wenig schwieriger macht,ich lebe in italien südtirol.hier ist die medizinische versorgung weniger gut als in deutschland.
                  ich bedanke mich schomal für die ein bis andere antwort im voraus.
                  michael

                  Kommentar


                  • Re: Restless Legs Syndrom


                    [quote Ladycamp]Hallo,
                    bei mir wurde nach langen ärztlichen Untersuchungen das
                    Restless Legs Syndrom festgestellt. Wer leidet auch
                    unter dieser Erkrankung und kann mir Tipps oder
                    Ratschläge über eventuelle Behandlungsmöglichkeiten geben ohne Medikamente?[/quote]
                    Die beste Behandlung für RLS ist 1xRestex Tabletten un dazu Restex Kapseln. Diese Medikamente wurden mir empfohlen von einer Klinik in Neustadt an der Ostsee

                    Kommentar



                    • Re: Restless Legs Syndrom


                      Hallo
                      bei mir dieses Leiden auch vor ein paar Monaten durch Zufall festgestellt,wobei ich unter den Symptomen seit über 18 Jahren leide.
                      Nach mehreren Gesprächen mit meinem Neurologen gibts wohl bisher KEINE Behandlungsmöglichkeit OHNE Medikamente.
                      Mit denen die ich nehme komm ich relativ-fast ohne Nebenwirkungen-recht gut zurecht.
                      Wobei ich nur die geringste Dosis nehme.
                      Halbe Tablette nach Bedarf-je nach Zustand der Beine,was ich mittlerweile recht gut einschätzen kann das ich einschlafen kann.Die Medikamente die ich nehme sind Tabletten mit Namen
                      mirapexin 0 18.
                      Lg

                      Michael

                      Kommentar