• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verletzung! Suche Rat!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verletzung! Suche Rat!

    Hallo habe mir vor etwa 10 Tagen eine Verletzung (Wunde) am Handrücken zugezogen! Mittlerweile habe ich eine schmerzhafte, sehr heiss anfühlende, gerötete Schwellung, die sich immer mehr ausbreitet. Phasenweise habe ich auch hohes Fieber (bis zu 39.9°C gemessen!). Bin an der Stelle auch sehr Druckempfindlich. Vorgestern kam ziemlich viel Eiter, aber an einer anderen Stelle, knapp neben der Wunde. Das war glaube ich ein Abszess! Ich habe das Gefühl, dass da noch ein Abszess im Anmarsch ist!?
    Die Wunde desinfiziere ich täglich mit Arnika und verbinde die Hand steril. Habe auch noch Mexalen Tabletten zuhause gegen Fieber, die eigentlich recht gut wirken! Sollte ich mir eine Ziehsalbe besorgen? Habt ihr einen Tipp???
    Susi

  • RE: Verletzung! Suche Rat!


    Hallo Susanne,

    gehe bitte sofort zum Arzt, bei deiner Entzündung handelt es sich wahrscheinlich schon um eine Phlegmone. Mit einer solchen Entzündung an der HAnd ist nicht zu spaßen, als Folge können Verkelbungen zwischen den Handsehnen auftreten, die Hand kann dann nicht mehr geöffnet und geschlossen werden.

    Hohes Fieber kann schon auf eine beginnende Beteidigung des ganzen Körpers hinweisen (Sepsis).

    Ich kann dir nur dringend raten zum Arzt und ggf. ins Krankenhaus zu fahren.

    Gute Besserung.
    M.Hagemann

    Kommentar


    • Gröhl...noch so ein Möchtegern-Doktor


      Wohl KAUM ein Phlegmonöser Prozess sondern eher ein regulärer Abzess, oder Fr. Möchtegern-Doktor....oder meinen Sie eine Handphlegmone ?...Wohl kaum auf´m Handrücken. Mann-o-mann was hier für "Frau-im-Speigel"-Doktoren rumlaufen...SCHLIMM.

      Kommentar


      • RE: Gröhl...noch so ein Möchtegern-Doktor


        Ist ja sehr interessant, welche Vorgehensweise ist Ihnen den Recht ?
        Temp um die 39 Grad bei einem Abzeß und von Ihnen kein Hinweis auf ein weiteres handeln ...

        So etwas braucht Susanne17 wohl nicht.

        Auch Entzündungen, die vom Handrücken ausgehen, können wenn man sie lange genug pflegt zu solchen schwerwiegenden Folgen führen ...

        Würden Sie aber ja offensichtlich für sich in Kauf nehmen ?

        Kommentar



        • RE: @M.Hagemann


          Danke für ihren Rat! Es ist wirklich ein Phlegmon! Mein Freund hat mich gestern abend noch ins Krankenhaus gebracht, weil das Fieber ziemlich hoch war. Die Entzündung war schon viel zu weit fortgeschritten, deshalb musste das ganze operativ versorgt werden. Ich habe jetzt einen Gips zur Ruhigstellung und eine Drainage gelegt bekommen! Weiters bekomme ich hochdosierte Antibiotika i.v.! Eigentlich habe ich gar keine Zeit fürs krank sein, aber ich finde das super, dass ich hier auch mit meinem Laptop ins Internet kann. Wären sie nicht gewesen, wäre ich bestimmt noch zuhause am rum doktern! Susanne

          Kommentar


          • RE: @SamenGuru


            Hallo SamenGuru!

            SamenGuru schrieb:
            -------------------------------
            Wohl KAUM ein Phlegmonöser Prozess sondern eher ein regulärer Abzess, oder Fr. Möchtegern-Doktor....oder meinen Sie eine Handphlegmone ?...Wohl kaum auf´m Handrücken. Mann-o-mann was hier für "Frau-im-Speigel"-Doktoren rumlaufen...SCHLIMM.


            Ich wurde gestern noch operiert, weil ich wirklich ein Phlegmon hatte und es war laut Ärzte aller höchste Eisenbahn!!! Der ganze Eiter hatte sich nicht nur unter der Haut, sonder schon tiefer ins Gewebe eingefressen! Ich bin deshalb froh, um den Tipp von M-Hagemann! Hätte sonst sicher weiter herum gedoktort!
            HÄTTE ICH MICH AUF SIE VERLASSEN, WÄRE ICH BESTIMMT BALD HOPPS GEGANGEN!!!
            Ihre Unterstellungen können sie getrost für sich behalten, denn sie sind keine Spur besser!!!

            Kommentar


            • RE: @M.Hagemann


              Hallo Susanne,

              gute Besserung und ausreichend Geduld.

              Ich freue mich , dass alles schnell versorgt worden ist, nun hilft nur noch abwarten und Ruhe bewahren.

              Zeit zum Kranksein haben wir doch alle nicht , oder ?doch wenn der Körper uns so klar zeigt, das etwas nicht stimmt, müssen wir uns wohl und übel fügen.

              Gute Besserung, viel Spaß beim Surfen
              M.Hagemann

              Kommentar



              • RE: @SamenGuru


                belassen wir die Frage der Inkompetenz doch bei Susannes Antwort

                M.Hagemann

                Kommentar


                • RE: @M.Hagemann


                  Hallo Susanne,

                  wie sieht es mit deinem Tetanusschutz aus. Lasse ihn bei dieser Gelegenheit bitte überprüfen.

                  Viele Grüße und gute Besserung

                  M.Hagemann

                  Kommentar


                  • Re: Verletzung! Suche Rat!


                    Du solltest auf jeden fall einen Arzt aufsuchen, da ich selbst erst an einem erysipel gelitten habe und das vernachlässigt habe worauf sich eine phlegmone gebildet hat, das war so schmerzhaft, ich konnte mehrere tage nicht laufen und wäre ohne behandlung an einer Sepsis erkrankt. Daher mein rat, jeder der unerklärliche rötungen an seinen beinen feststellt die schmerzen und sich warm bzw. heiß anfühlen sollte umgehend einen Arzt zu rate ziehen.Ich habe es an eigenem leibe erfahren und zuerst auf die leichte schulter genommen. Was sich im endeffekt daraus entwickelte möchte ich niemandem wünschen.

                    Kommentar



                    • Re: Verletzung! Suche Rat!


                      [quote cyclosternum]Du solltest auf jeden fall einen Arzt aufsuchen, da ich selbst erst an einem erysipel gelitten habe und das vernachlässigt habe worauf sich eine phlegmone gebildet hat, das war so schmerzhaft, ich konnte mehrere tage nicht laufen und wäre ohne behandlung an einer Sepsis erkrankt. Daher mein rat, jeder der unerklärliche rötungen an seinen beinen feststellt die schmerzen und sich warm bzw. heiß anfühlen sollte umgehend einen Arzt zu rate ziehen.Ich habe es an eigenem leibe erfahren und zuerst auf die leichte schulter genommen. Was sich im endeffekt daraus entwickelte möchte ich niemandem wünschen.[/quote]

                      Hallo, das dürfte sich nach 7 Jahren erledigt haben, denn so alt ist dieser Beitrag und der User ist nicht mehr aktiv.

                      Kommentar