• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erkältung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erkältung

    Hallo,
    habe vor anderthalb Wochen ein Erkältung gehabt (Schnupfen und Husten), die nach 2 Tagen fast vollständig abgeklungen war. Habe danach 3 mal in 6 tagen Fussball gespielt, wodurch der Husten leicht wieder gekommen ist. Jetzt mache ich mir Gedanken, ob ich die Erkältung "verschleppt" habe, habe ledier nicht viel Ahnung, und weiss nur dass man Probleme mit dem Herzen bekommen kann. Habe im algemeinen keine Beschwerden, wache nur Nachts manchmal auf und bin auf einmal wach (nach 5 Stunden schlaf), bin seitdem irgendwie ein wenig unruhig. Nicht so ausgegliche wie vorher, und habe auch ein bisschen Angst davor dass ich was mit dem Herzen bekommen könnte. Gibt es Anzeichen dafür, dass man eine Erkältung "verschlkeppt" hat, und man zum Arzt gehen sollte??
    Vielen Dank für eure Antworten...

    Cu Peter

  • RE: Erkältung


    Was Du meinst, ist wohl das sog. "rheumatische Fieber". Das kann man nicht nach einer normalen Virusgrippe bekommen (und wenn sie bei Dir nach 2 Tagen weg war, kann es kaum was anderes gewesen sein), sondern nur nach einem bakteriellen Infekt mit ganz bestimmten Streptokokken (z.B. nach Scharlach). Dann KANN es nach 2-5 Wochen zum rheumatischen Fieber kommen, das sich in aller Regel durch starke Gelenkschmerzen bemerkbar macht und auch das Herz befallen kann.
    Bei Dir sehe ich momentan keinerlei Anlaß zur Sorge, wenn Du aber ganz sicher gehen willst, geh zum Arzt und laß Dich untersuchen.

    Thomas

    Kommentar


    • RE: Erkältung


      Hattest Du eine Bronchitis? Normalerweise soll man ein Weilchen warten bis man dann wieder Sport macht, weil Du eh schon schlecht Luft bekommst und körperliche Anstrengung das verschlechtern kann.

      Kommentar


      • Re: Erkältung


        Ich denke ,dass dein Immunsystem geschwächt ist. Durch dein intensives Sportprogramm kann es sich jedoch nicht wirklich erholen. Wichtig ist sich auch nach einer Erkältung zu schonen und nicht sofort wieder voll durchzustarten. Lieber Langsam steigern. Auch wenn ich Krank war gehe ich niht sofort wider 3 mal die Woche ins Fitnessstudio, sondern nur 1 mal und gehe nur auf das Laufband. Weiterhin solltest Du vorbeugen. Gesunde Ernährung ist dabei sehr wichtig.

        Kommentar



        • Re: Erkältung


          Also das die Schlafstörungen auf eine verschleppte Erkältung zurückzuführen sind halte ich für unwahrscheinlich. Ich verschleppe gerade auch eine Erkältung bzw. lediglich der Husten bleibt mir noch ein bisschen erhalten. Ich denke auch mal du solltest dir nicht so viel Gedanken machen. Sondern in Ruhe deinen Husten loswerden und dann wieder mit dem Sport beginnen. Falls der Husten nicht verschwindet oder deine Schlafstörungen weiter anhalten schau einfach mal beim Arzt vorbei.

          Kommentar


          • Re: Erkältung


            Hallo, ich habe vor paar Jahren von meinem ehemaligen Chef gehört, dass Ingwer sehr gut gegen Erkältung sein mag und generell gegen viele Bakterien gut ist und stärkt das Immunsystem. Und tatsächlich, muss sagen, dass Ingwer ein Wundermittel in der Volksmedizin ist. Ich trinke im Winter frischen Ingwertee und da ich sehr gern koche, gebe oft den frischen Ingwer zu einem oder anderem Gericht. Vor allem, wenn man asiatisch kocht. Habe allen meinen Freunden empfohlen und in der Arbeit bin ich auch mit meinem Ingwertee sehr erfogreich. Ein Kollege von mir ist fast ein Monat lang krank gewesen und hat die ganze Zeit sehr schlimmen Husten gehabt. Nach paar Tagen Ingwertee trinken, war alles vorbei. Hat mich gefreut, dass ich ihm helfen konnte. Also, ich würde es jedem empfehlen, vor allem im Winter einen frischen Ingwertee selbst zu machen und zu trinken. Egal ob zu Hause, in der Arbeit, an der Uni oder unterwegs. Außerdem schmeckt er auch beser, als diesen billigen Beuteltee. Ich persönlich, habe immer Sodbrenenn nach dem Beuteltee. Ich weiß nicht, wie es euch geht... Und nicht vergessen: Zitrone und Honig in den Tee zugeben - schmeckt einach besser! Liebe Grüße und einen schönen VAlentins Tag, Kira

            Kommentar