• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pavor Nocturnus

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pavor Nocturnus

    Mein Freund ist 23 Jahre alt.
    Er schlafwandelt und schreckt oft nachts urplötzlich hoch, schlägt um sich und ist stark verschwitzt.
    Am nächsten Morgen erinnert er sich an nichts. Ich habe Schwierigkeiten ihn zu beruhigen. Wenn ich das Gefühl habe, dass er wach geworden ist, rede ich mit ihm. Danach schläft er sofort wieder ein und am nächsten Morgen erinnert er sich nicht mehr.
    Er hat mich auch schon zweimal gepackt. Ich bin dann zu Tode erschrocken aber er hat sich an nichts erinnert.
    Mein Verdacht ist, dass er unter Pavor Nocturnus leidet.
    Was kann man tun?
    Ich möchte keine Tipps bekommen, wie man einen Schlafwandler wieder ins Bett bringt oder dass man einen Schlafwandler nicht wecken soll, vielmehr erhoffe ich mir Tipps, wo ich Hilfe finden kann.
    Mein Freund war bereits bei einem Neurologen, der im Antidepressiva verschrieben hat. Diese hat er aber nicht eingenommen, weil wir der Ansicht sind, dass ein "Ruhigstellen" nicht der Weg zur Heilung ist. Außerdem ist er meiner Meinung nach psychisch nicht labil oder "unnormal".
    Gibt es jemanden, der Erfahrung in der Therapierung des Beschriebenen hat?
    Vielen Dank für Ihre Bemühungen.