• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hautausschlag

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hautausschlag

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich bin 57 Jahre alt und habe eine Frage: Ich habe seit zwei Tagen einen Hautausschlag am Rücken links ungefähr auf Höhe des Schlüsselbeins bekommen, cirka 20 cm breit von hinten nach vorne der stark juckt (fast schmerzhaft). Die Haut ist gerötet und es sind Bläschen darauf aus denen Flüssigkeit kommt wenn man sie aufdrückt. Ein befreundeter Heilpraktiker riet mir zu einer Behandlung mit einer Arnika-Creme, die ich momentan auch dagegen verwende.
    Da mein Hausarzt seine Praxis bis zum 31.01. geschlossen hat und ich hier von der Arbeit schlecht weg kann, wollte ich mal bei Ihnen anfragen. Sollte ich vielleicht trotzdem mal zu einem anderen Arzt gehen oder könnte ich noch warten, bis mein Hausarzt wieder da ist?
    An Medikamenten nehme ich nur Sandimmun (hatte vor 4 Jahren eine Nierentransplantation).

    Vielen Dank für Ihre Antwort,

    Volker Bachmann


  • RE: Hautausschlag


    Klingt für mich stark nach Gürtelrose (Herpes zoster). Infos z.B. unter
    http://www.m-ww.de/krankheiten/infek...en/zoster.html
    Ich würde zu einem Hautarzt gehen, der vermutlich Aciclovir verschreibt. Damit sollte schnell eine Besserung eintreten.

    Thomas

    Kommentar