• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Antidepressiva bei Chronic Fatigue Syndrom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antidepressiva bei Chronic Fatigue Syndrom

    Hallo,
    hat jemand Erfahrung mit dem Einsatz von Antidepressiva (Fluoxetin) beim Chronic Fatigue Syndrom? Ich leide seit 7 Jahren an CFS - mittlerweile kommen die Symptome schubweise, d. h. 3 Monate bin ich fast "gesund", drei Monate geht es mir schlecht (Erschöpfung, Müdigkeit, Verstimmung, Halsentzündung, Magen-Darm-Probleme etc.). Der Arzt meint, ich solle das Antidepressivum in der schlechten Phase nehmen, es würde zu einer Erhöhung des Serotinin-Spiegels führen, was wiederum einige Symptome vermindern würden.
    Andererseits habe ich gelesen, daß CFS-Patienten wahrscheinlich einen zu hohen Serotoinspiegel haben. Was stimmt nun jetzt.
    Freue mich auf Eure Antwort(en).