• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lippenherpes - wer kennt Tipps

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lippenherpes - wer kennt Tipps

    hallo ihr lieben!

    könnt ihr mir geheimtipps gegen, bzw. bei lippenherpes geben? ich leide sehr oft darunter. ich halte schon eiswürfel auf die stelle und creme, und creme... mit salbe mit dem wirkstoff aciclovir.

    kennt ihr noch andere tipps und tricks? wäre echt toll.


  • RE: Lippenherpes - wer kennt Tipps


    Hallo Luisa,
    die Aciclovir-Cremes sind medizinisch gesehen das Beste, was du gegen den Herpes tun kannst. Allerdings ist es absolut wichtig für den Erfolg, daß du sofort cremst, sobald du das erste Jucken spürst, denn der Wirkstoff verhindert die Vermehrung der Viren.
    Du schreibst, daß du den herpes sehr häufig bekommst. Könnte es sein, daß der Zustand deines Immunsystems momentan nicht so top ist (geschwächt durch seelische probleme, andere Infektionen, beruflicher Streß)? Dann könntest du mal darüber nachdenken, an diesen Umständen was zu ändern. Unterstützend können auch Immunstimulantien wirken, die man kurmäßig einsetzen kann, meist pflanzliche Präparate, z.B. Esberitox. Frag am besten mal deinen Hausarzt.

    Liebe Grüße

    Kommentar


    • RE: Lippenherpes - wer kennt Tipps


      ich habe selbst schon etliche sachen ausprobiert, und an meiner tochter, die ebenfalls häufig lippenherpes hat. schulmedizinisch gesehen ist zovirax das mittel der wahl. ich habe aber auch alle anderen salben ausprobiert und bin zum homöopathen gegangen. letztlich ist nichts wirklich wirkungsvoll gewesen. leider...
      eine bekannte hat sich deb herpes mal "besprechen" lassen, nun ja, der glaube spielt vermutlich auch eine große rolle.

      viele grüße an leidgeprüfte

      isko

      Kommentar


      • RE: Lippenherpes - wer kennt Tipps


        Ja, Zovirax ist das Beste, das es gibt. Ich leide sehr oft an Lippenherpes und zwar immer an gleicher Stelle. Warte ich jedoch einen Tag (nach dem ersten Kribbeln) ist es schon zu spät und es hilft nichts mehr. dann geht eine Woche mindestens hin, bis alles wieder abgeheilt ist. Also sofort nach dem ersten Pieksen - Zovirax!
        Viele Grüße monica

        Kommentar



        • RE: Lippenherpes - wer kennt Tipps


          Ich leide auch oft unter Lippenherpes, und hab es ebenfalls standardmäßig mit Zovirax behandelt.
          Eine Alternative ist Teebaumöl, hab ich selbst auch schon ausprobiert. Wenn man es frühzeitig genug unverdünnt auftupft, wird der Herpes auch nicht so schlimm. Teebaumöl trocknet allerdings die Lippen an der Stelle sehr aus; ich habe dann ab dem zweiten Tag eine Mischung aus Olivenöl und Teebaumöl genommen.
          Rein subjektiv hatte ich das Gefühl, die gleiche Wirkung damit wie mit Zovirax zu erzielen - probier es einfach mal aus. Muss aber absolut naturreines Teebaumöl sein.

          Kommentar


          • RE: Lippenherpes - wer kennt Tipps


            ich kenne einen Arzt in Deutschland, dieser behauptet er hätte ein Mittel gegen Lippenherpes.
            Wenn sie interessiert sind können sie Kontakt unter
            APML@gmx.de aufnehmen. Wenn ich ihnen helfen könnte würde mich freuen. Gruß APML

            Kommentar


            • RE: Lippenherpes - wer kennt Tipps


              habe mal gehört, dass zahnpasta wirken soll, wenn man sie (wie zovirax) bei den ersten anzeichen aufträgt, soll "austrocknend" wirken. meine hautärztin meint, dass zovirax und ähnliches zeug nur im anfangsstadium wirkt, sie hat mir letztes mal eine spezielle salbe anrühren lassen (da wars schon fortgeschritten).

              Kommentar