• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

saisonabhängiger Schwindel, gibt es sowas?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • saisonabhängiger Schwindel, gibt es sowas?

    Ich habe nun den dritten Sommer einen starken Schwindel erlebt, der mit Eintritt dunklen Jahreszeit wieder verschwand. Letztes Jahr wurde ich vom
    - Internisten zum
    - Neurologen, von diesem zum
    - Orthopäden (wg.HSW), von diesem zum
    - Frauenarzt geschickt. Keiner fand etwas.
    Dieses Jahr wurde von einem anderen
    Neurologen auch eine Tomografie des Kopfes gemacht.Null Ergebnis. Auch Tabletten (Doxepin 5mg - 20 mg) halfen nichts, nur die kühlere und dunklere Jahreszeit. Da ich mich bereits vor der nächsten Sommerzeit "fürchte", frage ich, ob jemand ähnliche Symptome jemals hatte und wie er sie wieder los wurde.