• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wechselnd warmer Körper ohne Fieber

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wechselnd warmer Körper ohne Fieber

    Hallo zusammen,

    Meine Frau (26 Jahre alt) hatte vor etwa 4 Wochen merkwürdige Unterleibschmerzen mit Ausklingen der Periodeund besonders schlimm immer dann, wenn sie Wasserlassen war.
    Mehrere Untersuchungen bei Gynäkologe und Urologe waren ohne Befund. Alle Bluttests und Abstriche unauffällig.
    Komischerweise konnten alle Probleme durch die Einnahme von Doxycyclin beseitigt werden.

    Seitdem besteht allerdings ein komisches Problem nun schon seit 4 Wochen: Meine Frau hat ständig einen warmen Körper, aber kein Fieber. Messungen sind unauffällig, aber der Körper glüht manchmal, insbesondere an Händen, Füßen und dem Kopf. Er glüht aber nicht durchgehend, sondern ist manchmal auch kalt (meine Frau war sonst immer kalt und hat oft gefroren). Wenn der Körper glüht, ist meiner Frau auch warm.

    Der Arzt konnte nichts feststellen, weil natürlich in diesem Moment wieder alles Ok war.

    was könnte das sein? Wunderheilung bessere Durchblutung oder eher etwas krankhaftes?


  • Re: Wechselnd warmer Körper ohne Fieber

    Das kann so nicht beurteilt werden.

    Merkwürdig finde ich nur das zwar nichts festgestellt wurde,
    ein Arzt sich jedoch entschieden hat Ihre Frau mit einem
    Antibiotikum zu behandeln u. dieses auch noch allem
    Anschein nach gewirkt hat !
    Also muß trotz negativem Befund ein Verdacht bestanden haben !?

    Hier scheiden sich dann die Geister.

    Theoretisch würde ich annehmen das Ihre Frau noch mit
    Resten dieser Infektion zu tun hat ?
    Eine Immunantwort ?
    Phasenweise je nach Belastung diese auch einen Einfluß
    haben können ?
    Teils spekulativ !

    Anzuraten wäre möglicherweise eine Internistische Untersuchung.
    Hormone, großes Blutbild, Vitalstoffe etc. ?

    Kommentar