• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Halsschmerzen und Zungenbelag seit einem Jahr

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Halsschmerzen und Zungenbelag seit einem Jahr

    Erstmal hallo an alle! Ich wende mich mal an dieses Forum, weil ich allmählich nicht weiter weiß und ich hoffe, dass vielleicht einer von euch schonmal ähnliche Symptome gehabt hat oder vielleicht jemand kannte der sowas hatte.
    Nämlich sieht es so aus, dass ich seit März/April 2020 täglich Halsschmerzen habe und ich meine auch wirklich jeden Tag. Ich kann auch mit Gewissheit sagen, dass es andere Halsschmerzen sind, als die, die ich bei einer Erkältung habe und dass es auch nicht Sodbrennen ist. Die Halsschmerzen selbst sind mal stärker oder auch mal schwächer, aber es gibt keinen Tag wo ich sie nicht mit mir rumschleppe. Zudem habe ich auf der Zungen einen weißen/gelben Belag, welchen ich nicht von der Zunge runter bekomme. Es entsteht auch über den Tag hinweg ein unwohles Gefühl + Mundgeruch wobei es sich für mich anfühlt, als ob dieses Gefühl aus dem Rachen kommt. Das letzte was vielleicht noch interessant ist, dass ich immer zur Mittagszeit extrem Müde und schlapp werde, obwohl ich immer 7-8 Stunden schlafe.
    Aufgrund der Krankheit habe ich schon verschiedenste Untersuchung machen lassen.
    1. Ich war beim HNO-Arzt, beidem festgestellt wurde, dass ich viele Allergien habe, aber im Hals selber konnte er aber auch nur eine leichte Rötung feststellen. Er hat von seiner Seite auch ausschließen können, dass vielleicht der Schleim, der von der Nase kommt, damit was zutun hat.
    2. Ich habe zwei Magenspiegelungen und ein Darmspiegelung machen lassen, bei beiden gab es keine außergewöhnlichen Befunde und somit nichts was auf eine Refluxkrankheit oder einen Pilz im Darm hinweist. Ich sollte auch eine PH-Metrie machen, was aber beim ersten Mal nicht geklappt hat, weil das Gerät defekt war, aber ich werde sie Mitte März nochmal machen.
    3. Ich habe bei meinen Hausharzt einen Test auf Diabetes, Tests bezüglich der Schilddrüse und einen Test auf den Ebsteinbarvirus machen lassen, bei denen auch alles im grünen Bereich war. Bezüglich des EBV ist es vielleicht interessant, dass ich vor ca. 5 Jahren das pfeiffersches Drüsenfieber hat und mit fälschlicherweise ein Antibiotika verabreicht wurde, weil mein damaliger Hausarzt eigentlich dachte, dass ich nicht das pfeiffersches Drüsenfieber habe.
    4. Auch hatte ich vor 2 Jahren vollumfänglichen Test auf Geschlechtskrankheiten gemacht, wobei rauskam, dass ich Chlamydien hatte, aber eigentlich wurden die behandelt und waren beim Nachfolgetest wieder negative. Seit dem hatte ich auch keinen sexuellen Kontakt, weswegen da eigentlich nichts neues dazugekommen sein kann.

    Vielleicht ist es auch noch von Relevanz, dass ich zuhause zwei Nymphensittiche habe, welche dafür bekannt sind viel Feinstaub zu produzieren. Ich habe bisher jeden Arzt gefragt, ob es damit zusammenhängen kann, aber jeder hat es für sich erstmal ausgeschlossen.
    Ich hoffe, dass mir vielleicht hier jemand helfen kann. Schonmal danke im Voraus!


  • Re: Halsschmerzen und Zungenbelag seit einem Jahr

    Wie steht es um ihre Zahnsituation ?
    Alle im grünen Bereich ?
    Gibt es Zähne z.B. WB behandelt, überkront,
    kritisch mit der Füllung ?

    Wurde Differenzilablutbild gemacht ?

    Kommentar