• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

2 Herzķinfarkte

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 2 Herzķinfarkte

    Hallo, ich hatte 2 Herzinfarkte hintereinander und einen Schrittmacher bekommen. War fast 3 Monate in der Klinik, weil noch ein Keim hinzukam.
    Ich bin nach Hause. Auf geraden Strecken ist laufen kein Problem. Aber die Treppe zeigt, dass Muskelschwäche vorhanden ist. Täglich wird es ein bisschen besser.
    Jetzt bin ich zur Mülltonne und dort ist eine Stufe ca. 30 cm hoch. Da bin ich gescheitert und nach hinten gekippt, sodass ich auf dem Rücken lag.
    Was kann ich tun, dass so etwas nicht mehr passiert?
    Vielen Dank für eine Rückmeldung.


  • Re: 2 Herzķinfarkte

    Mehr als täglich zu trainieren kannst Du eigentlich nicht tun.

    Kommentar


    • Re: 2 Herzķinfarkte

      Mehr als täglich zu trainieren kannst Du eigentlich nicht tun.
      . Ich habe erst neulich einen Herrzschrittmacher bekommen. Als ich den Abfall in die Tonne geben wollte, musste ich eine 30 cm Empore hochsteigen, wo ich nach hinten kippte und das Gleichgewicht ins Schwanken kam, und auf den Rücken fiel. Da ich verstärkte Ängste habe, hat es mir irgendwie den Boden unter den Füßen weggezigen. Jetzt habe ich Sorge, dass der Schrittmacher heil geblieben ist.

      Kommentar


      • Re: 2 Herzķinfarkte

        Na, sooo empfindlich ist der nicht. Wie gesagt, Training ist jetzt wichtig. Warst Du in einer Reha?

        Ich hatte vor drei Jahren einen schweren Herzinfarkt und zeitgleich die Diagnose Brustkrebs mit Chemo und OP. Es dauerte lange, bis ich wieder einigermaßen fit war. Mit regelmäßigem Training ging es aber doch Schritt für Schritt wieder aufwärts. Hab' ein wenig Geduld.

        Kommentar



        • Re: 2 Herzķinfarkte

          Na, sooo empfindlich ist der nicht. Wie gesagt, Training ist jetzt wichtig. Warst Du in einer Reha?

          Ich hatte vor drei Jahren einen schweren Herzinfarkt und zeitgleich die Diagnose Brustkrebs mit Chemo und OP. Es dauerte lange, bis ich wieder einigermaßen fit war. Mit regelmäßigem Training ging es aber doch Schritt für Schritt wieder aufwärts. Hab' ein wenig Geduld.
          Danke. Die Sorge wurde etwas weniger. Im April gibt es ja sowieso einen Kontrolltermin. Als ich die Stufe zur Mülltonne hochgestiegen bin, kippte ich nach hinten und fiel auf den Rücken.. Gibt es Übungen, um dem vorzubeugen und sich zu kräftigen? Das kann ja in einer Reha auch erleben. Da traut man sich nicht mehr, seinen Abfall zu entsorgen.

          Kommentar


          • Re: 2 Herzķinfarkte

            Dass Du auf der Stufe rückwärts auf den Rücken gefallen bist, hast Du nun schon mehrfach geschrieben. Meine erste gedankliche Reaktion darauf war: Na und? Passiert halt. Ist mir auch schon passiert.

            Du scheinst starke Ängste entwickelt zu haben, die mit der Grunderkrankung nichts mehr zu tun haben.

            Gibt es Übungen, um dem vorzubeugen und sich zu kräftigen?
            Natürlich gibt es spezielle Übungen. Du musst sie aber auch täglich durchführen. Von nix kommt nix.

            Kommentar


            • Re: 2 Herzķinfarkte


              Du scheinst starke Ängste entwickelt zu haben, die mit der Grunderkrankung nichts mehr zu tun haben.
              Ja das wollte ich wissen. Danke. Meine Füße sind angeschwollen. Das waren sie schon etwas, als ich die Klinik verließ. Der Arzt hat das Wasser auch gesehen.

              Kommentar