• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfe im Umgang mit CIDP

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe im Umgang mit CIDP

    Guten Abend,
    ich weiß zwar nicht ob ich hier an der richtigen Stelle bin, aber ich versuche einfach mal mein Glück.
    Und zwar geht es um meine Freundin(19). Sie hat nun seit ungefähr einem Jahr die Diagnose CIDP. Mit der Krankheit an sich hat Sie sich (scheint zumindest so) schon abgefunden. Jedoch musste sie deshalb schon ihr Abitur abbrechen und macht nun Fachabitur. Da sie aber immer alle 6-8 Wochen im Krankenhaus (mittlerweile ambulant) mit immunglobulinen behandelt wird, fällt ihr das natürlich schwer und noch schwerer eine Ausbildung oder Ähnliches zu finden. Des Weiteren war sie schon bei einer Psychologin, u.a. wegen Gedächtnis und Schlafstörungen, welchen sie aber nicht mehr besuchen kann, da die Krankenkasse die kosten nicht übernimmt. Im großen und ganzen wissen wir einfach nicht wie es weiter gehen soll oder an wen man sich wenden kann um Hilfe zu bekommen.


  • Re: Hilfe im Umgang mit CIDP

    Leider handelt es sich dabei um eine sehr seltene Erkrankung,sodass Sie hier wohl kaum Hilfe finden werden.Vielleicht hilft Ihrer Freundin ja in spezielles Forum für Betroffene weiter(z.B.www.leben-mit-cidp.de) Alles Gute! J.

    Kommentar


    • Re: Hilfe im Umgang mit CIDP

      Leider handelt es sich dabei um eine sehr seltene Erkrankung,sodass Sie hier wohl kaum Hilfe finden werden.Vielleicht hilft Ihrer Freundin ja in spezielles Forum für Betroffene weiter(z.B.www.leben-mit-cidp.de) Alles Gute! J.
      Oha. Das wir diese Seite noch nicht entdeckt haben. Vielen Dank für die Unterstützung

      Kommentar


      • Re: Hilfe im Umgang mit CIDP

        Immer gerne!
        LG J.

        Kommentar