• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Seit drei Monaten alle zwei Wochen krank

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seit drei Monaten alle zwei Wochen krank

    Hallo,

    Ich bin seit Mitte September ständig erkältet. Es fängt im Hals oder Kopf an, ich habe Halsschmerzen, merke, dass der Schnupfen kommt und dann am nächsten Tag hat es mich komplett erwischt. Eine klassische Erkältung, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Kopfweh und allgemeine Schlappheit. Das geht dann drei bis vier Tage, je nachdem wie viel Zeit ich zum auskurieren habe.
    Dann geht es mir eine Woche, ab und zu etwas länger, gut und dann fängt es wieder von vorne an. Ich war beim Arzt, sie sagt ich soll mir keine Sorgen machen, ist halt manchmal so, aber ich will mich damit irgendwie nicht zufrieden geben. Gibt es konkrete Fragen oder Tests, die ich fordern kann?
    ich bin 25, jetzt nicht die sportlichste Person, aber i h habe sonst keine Krankheiten oder irgendwas, das meine ständige Anfälligkeit für Erkältungen erklären würde..

    Ich freue mich über hilfreiche Antworten und wünsche allen noch schöne Feiertage!!


  • Re: Seit drei Monaten alle zwei Wochen krank

    Fordern kann man gar nichts! Aber wer solange ständig immer wieder Infekte hat sollte zumindest mal ein umfassendes Blutbild inklusiv Entzündungsmarkern gemacht bekommen.Manche Erreger sind hartnäckig und wenn der Körper von einem vorhergehenden Infekt geschwächt ist zieht sich das hin.Aber Sie sind ja erst 25,da sollte ein grippaler Infekt kein solches Problem darstellen.Versuchen Sie selber Ihr Immunsystem etwas zu stärken! Regelmässiger Ausdauersport an der frischen Luft,genügend Schlaf,wenig Stress,meiden von Alkohol und Nikotin,sowie eine gesunde Ernährung können schon sehr hilfreich sein.Wenn sich nichts bessert sollten Sie mit Ihrem Arzt noch einmal sprechen damit er Ihren Immunstatus zu überprüfen lässt. Auch Ihnen ein schönes restliches Weihnachtsfest! J.

    Kommentar