• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Herzstolpern, Schlafstörung - was stimmt mit mir nicht?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Herzstolpern, Schlafstörung - was stimmt mit mir nicht?

    Hallo zusammen,

    zu mir: Ich bin der Chris, 32 Jahre alt.

    Seit jetzt 2 Wochen habe ich Probleme mit dem einschlafen und meinem Herzen. Ich kann quasi gar nicht mehr schlafen. Ich liege Stunden im Bett. Wenn ich dann irgendwann mal schlafe, wache ich ständig auf.

    Beim Versuch einzuschlafen, ist mir mein Herzschlag aufgefallen. Dieser verhält sich extrem komisch. Es ist so, als würde das Herz mal schneller/langsamer schlagen und hat auch Aussetzer. Ich glaube das nennt man auch stolpern? Jedenfalls kann ich, wenn ich den Puls fühle, spüren wie ein durchfluss von Blut fehlt.

    Ich habe weder einen hohen Puls in dem Moment, noch einen hohen Blutdruck.

    Mein Hausarzt hat ein sehr kurzes (30sec?) EKG gemacht. Das war unauffällig. Aber dieses Stolpern tritt ja nicht immer auf, meistens wenn ich liege und zur Ruhe kommen will.

    Jetzt mache ich mir natürlich extreme Sorgen, weil ich es ja auch spüre, dass das Herz komisch schlägt bzw. klopft. Sonst geht es mir normal, außer das ich nicht schlafen kann.

    Was soll ich denn jetzt machen? Ich bin schon drauf und dran, in die Notaufnahme zu gehen, weil bis ich beim Kardiologen war, kann ja sonst was passieren?


  • Re: Herzstolpern, Schlafstörung - was stimmt mit mir nicht?

    Du solltest nochmal zum HA gehen und ihm das schildern, ein 24Std. EKG zeigt vielleicht die Stolperer.
    Und frag ob es sinnvoll ist ein Magnesium-Kalium-Präparat zu nehmen, das hilft manchmal.
    Oft sind diese Harmlos, kommen von Stress, Ängsten oder auch mangelnder Bewegung denn wenn man das Herz nicht trainiert muss es mehr arbeiten und kommt dann auch manchmal ins Stolpern.

    Also, nicht so große Sorgen machen, abklären lassen und wenn nichts gefunden wird auch mal über die Lebensführung und Stressfaktoren nachdenken.

    Kommentar


    • Re: Herzstolpern, Schlafstörung - was stimmt mit mir nicht?

      Danke für deine schnelle Antwort.
      Mein Arzt schien das nicht so wirklich ernst genommen zu haben. Es gab nur Schlaftabletten und die info das ich mir doch Tromcardin kaufen soll, was ich dann auch getan habe.

      Das Stolpern an sich wäre jetzt nicht das Hauptproblem. Ich kann denke ich deshalb nicht mehr schlafen, weil wohl ein Stress Hormon wegen dem Herzen ausgeschüttet wird. Mir ist auch aufgefallen, dass die Atmung stärker erfolgen muss, als früher.

      Kommentar


      • Re: Herzstolpern, Schlafstörung - was stimmt mit mir nicht?

        Das Medikament ist schon mal recht gut, um das Herz zu beruhigen.

        Kann es sein, dass du Panikattacken hast?
        Auch die können genau zu dem führen was du beschreibst.
        Machst du Sport, bewegst du dich ausreichend, tust du etwas um entspannen zu können?

        An deiner Stelle würde ich dennoch nochmal zum Arzt und ihm das nochmal schildern, normalerweise dürfte ein Langzeit-EKG kein Problem sein und dir ginge es dann sicher auch besser.

        Kommentar



        • Re: Herzstolpern, Schlafstörung - was stimmt mit mir nicht?

          Ich habe aktuell keinen Stress, da ich bereits Urlaub habe seit 12.12. Es beunruhigt mich schon, aber Panikattacken habe ich keine. Normalerweise ist es so, dass ich mich hinlege und relativ schnell einschlafe. Ich kann mir nicht erklären, wieso das jetzt nicht mehr funktioniert, und warum das Herz im liegen so ausrastet.

          Ich mache keinen Sport, bin auf der Arbeit relativ aktiv. Leider etwas übergewichtig (176cm-112KG). Aber ich hatte nie Probleme mit dem Herzen! Bin auch nicht schnell aus der Puste.

          Am Mittwoch morgen gehe ich nochmal zum Arzt, weil es keine Option ist, jetzt nur noch Schlaftabletten zu nehmen. Der wollte mich erst im Januar zum Kardiologen schicken. Würde schon eher gehen, aber hab morgen leider eine Darmspiegelung.

          Bin mir auch nicht sicher, ob der Hausarzt überhaupt ein Gerät hat für 24Std EKG. Das der Rhythmus gestört ist, zeigt mir übrigens auch meine Apple Watch an. Entweder Sinusrhthmus oder uneindeutig.

          Kommentar


          • Re: Herzstolpern, Schlafstörung - was stimmt mit mir nicht?

            Ja, klar ist Herzstolpern zu messen, was das Bedeutet kommt aber auf die Ursache an und die ist oft harmlos, aber natürlich bin ich kein Arzt und es sollte halt immer vom Arzt abgeklärt werden.
            Das Herz braucht Kardio-Sport, also Ausdauersport, ein aktiver Job nutzt da eher nichts.

            Schlaftabletten sind sicher keine Lösung und wenn was zum Schlafen dann eher in Form eines Antidepressiva, die machen wenigstens nicht abhängig.

            Kommentar


            • Re: Herzstolpern, Schlafstörung - was stimmt mit mir nicht?

              Ich denke mein Arzt ist da auch einfach der falsche Ansprechpartner. Jedenfalls kommt mir das so vor... werde am Mittwoch sagen, dass ich ein 24Std EKG will, und das ich mit der Abklärung nicht bis irgendwann im Januar, warten werde.

              Kann heute nicht mal eine Schlaftablette nehmen, weil ich ja um 08:45Uhr morgen die Spiegelung habe, und dort eine leichte Narkose bekomme. Wer weiß ob sich die Reste der Schlaftablette mit dem Narkosemittel vertragen...

              Kommentar



              • Re: Herzstolpern, Schlafstörung - was stimmt mit mir nicht?

                Hast das Tromcardin gekauft?
                Vielleicht hilft es ja.

                Kommentar


                • Re: Herzstolpern, Schlafstörung - was stimmt mit mir nicht?

                  Ja hatte ich direkt gekauft. 2x2 Tabletten soll man am Tag nehmen. Bis jetzt hat es nichts gebracht.

                  Kommentar


                  • Re: Herzstolpern, Schlafstörung - was stimmt mit mir nicht?

                    Versuch dir mal trotzdem keinen Kopf zu machen.

                    Das mit dem Termin zur Abklärung in diesem Jahr kann eng werden, beim Kardiologen wird bei der Terminplanung mindestens in Wochen gerechnet und die EKG Geräte sind auch nicht von einem Tag auf den anderen frei.

                    Normalerweise müsste ein HA aber in der Lage sein einschätzen zu können, was dringend ist und was nicht.
                    Auch wenn deiner nicht gerade einfühlsam ist, so hat er dennoch das nötige Fachwissen.

                    Kommentar



                    • Re: Herzstolpern, Schlafstörung - was stimmt mit mir nicht?

                      Meiner Meinung nach, ist der ein schlechter Arzt. Werde wohl auch nächstes Jahr wechseln. Ein Arzt der einen nicht wirklich untersucht, und nur Medikamente gibt, ist für mich kein Arzt... Es gibt ja auch eine Dringlichkeitsüberweisung. Da müsste ich eigentlich eher einen Termin bekommen.

                      Kommentar


                      • Re: Herzstolpern, Schlafstörung - was stimmt mit mir nicht?

                        Ja, mit einer solchen Überweisung innerhalb von drei Wochen, aber nicht unbedingt in der Nähe.
                        Ob es dringlich ist entscheidet aber leider nicht das Empfinden, sondern der Arzt und der muss das dann auch begründen.

                        Kommentar


                        • Re: Herzstolpern, Schlafstörung - was stimmt mit mir nicht?

                          Ja das ist es ja... Als ich sagte, dass das Herz stolpert, nahm er kurz meinen Arm und hat den Puls gefühlt, und gesagt, ja da ist was... obwohl in dem Moment nichts war... auf dem EKG sah man ja auch nichts. Das EKG ging auch viel zu kurz. Wenn es erst nach 40sekunden oder so stolpert, bringt so ein 30sekunden EKG nichts. Da kann er den Wert für Langzeit nehmen wie er will....

                          Kommentar


                          • Re: Herzstolpern, Schlafstörung - was stimmt mit mir nicht?

                            Ja, aber meist kann man dennoch von so einem EKG auf einiges schließen, teilweise auch ausschließen.
                            Ich verstehe dich aber gut, hab selber schon seit Jahren Herzstolpern und das fühlt sich bedrohlich an, klar will man dann so schnell wie möglich abklären lassen was nur geht, es macht logischerweise Angst wenn man spürt dass das Herz einen Schlag lang aussetzt und stolpert.

                            Kommentar


                            • Re: Herzstolpern, Schlafstörung - was stimmt mit mir nicht?

                              Ich hatte Ende Dezember 2019 noch ein langzeit EKG. Ergebnis war „unauffällig“ mit Extraschlägen. Mein Hausarzt hat mir dann einfach irgendwelche Betablocker verschrieben. Laut Waschzettel sollte man die nicht einfach so nehmen, ohne dass das Herz genauer untersucht wurde... ergo hab ich die auch nicht genommen. Hab jetzt meinen Hausarzt gewechselt und werde am 12.02 nochmal untersucht.

                              Mittlerweile ist es so, dass diese Extraschläge häufiger auftreten als es noch im Dezember der Fall war. Als ich gestern mal den Puls gefühlt habe, kamen diese Aussetzer alle 6-7 Schläge. Und dann war es wieder weg. In der Zeit fühle ich mich dann auch extrem unwohl. Teilweise kommt es auch vor, dass meine Hände kalt sind und ich plötzlich friere. Das hält dann paar Minuten an. Der Blutdruck ist aber normal so 114-120 zu 68-80. Mit dem schlafen hat sich da auch nicht viel verbessert. Schlafe zwar ein, wache aber nachts sicher 4-5 mal auf. Und die Urinmenge ist nachts gestiegen.

                              Ich hoffe echt dafür gibt es eine Behandlung.

                              Kommentar