• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Röntgenuntersuchung gespürt ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Röntgenuntersuchung gespürt ?

    Hallo zusammen,

    ich hatte gestern eine Röntgenuntersuchung in zwei Ebenen der Lunge (Thorax). Als mich der Arzt mit der Brust gegen den Reflekor (?) gedrückt hat und dann aus dem Röntgenraum hinaus und die Maschine angeschalten hatte, habe ich bis zur eigentlichen Aufnahme permanent ein Knistern an meiner Brust und Arm empfunden. So als ob die Reflektor-Fläche aufgeladen wäre.
    Ich habe mir dabei nichts gedacht und daher auch nicht nachgefragt. Erst als ich zu Hause war und einen Freund und meinen Vater gefragt habe, wurde diese "Gefühl" von allen verneint. Auch von meinem Vater, der in seinem Leben schon mehrere Röntgenaufnahmen der Lunge bekommen hatte.

    Jetzt kreist in meinem Kopf der Gedanke, dass evtl. eine zu hohe Dosis eingesetzt wurde oder die Maschine nicht in Ordnung war Hat jemand schon mal ähnliche Erfahrungen bei einer Röntgen-Thoraxaufnahme gehabt?


  • Re: Röntgenuntersuchung gespürt ?

    Hört sich eher nach Verspannungen deinerseits an, oder das Gerät hat sich justiert, Röntgenstrahlen würdest du wohl auch in zu hohen Dosen nicht spüren, die sind ja nicht wie Strom.

    Kommentar


    • Re: Röntgenuntersuchung gespürt ?

      Ganz ehrlich? Was bringt Ihnen die Beantwortung solcher Fragen?Selbst wenn jemand so eine Erfahrung gemacht hätte-wären Sie beruhigt?Und falls keiner solche E rfahrungen hatte werden Sie doch noch nervöser!? LG J.

      Kommentar